Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera foto nikonMit einem kompakten Super-Zoom Fotoapparat mit einer großartigen Bildqualität will Nikon im Weihnachtsgeschäft mit einem neuen Modell weiter gewinnen. Wie sich die Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera dabei in der Praxis schlägt und was ihre Stärken und Schwächen sind, darüber berichtet Digital Kamera Vergleiche.

Die Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera ist ganz neu auf den Markt und bietet mit ihrem Brennweitenumfang von 25-250 Millimeter einen großen Brennweitenumfang im 2,5 Zentimeter schmalen Gehäuse. Dazu hat der Hersteller natürlich auch einen optischen Bildstabilisator spendiert und einen normal großen Monitor mit einer Diagonale von 6,7 Zentimetern und 230000 Pixeln Auflösung. Das ist allenfalls unterer Durchschnitt im Digitalkamera Vergleich. Irgendwo muss man ja sparen.

Die Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera – die Bildqualität

Wenigstens an dem Entscheidenden eines Fotoapparats – der Bildqualität – hat der Hersteller nicht gespart. Es gibt einen 16 MP C-MOS Bildsensor, der in der Praxis besonders bei guten Lichtverhältnissen ausgezeichnete Fotos liefert. Das haben die Kollegen vom c-net im ersten Test festgestellt. Auch die chromatische Abberation – also Farbstörungen – treten erst bei sehr großen Vergrößerungen des Bildausschnitts zu Tage. Bildrauschen tritt natürlich bei einer Lichtempfindlichkeit ab ISO 400 auf. Dennoch wirken die Fotos insgesamt sehr ausgeglichen in den Farben. Im Bereich der Kompaktkameras kann man die Bildqualität der Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera als sehr gut bewerten.

Die Videoqualität der Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera

Bei der Videoqualität kann die Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera zumindestens mithalten mit anderen Kameras. Die Filme werden in HD-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunden geamcht. Dabei wird der Ton in Stereo aufgenommen. Zwar kann das optische Zoom während des Filmens eingesetzt werden, doch vor allem das mitlaufenden Autofocus stört durch Geräusche bei der Aufnahme. Insgesamt entspricht die Video-Qualität der Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera dem Durchschnitt. An neuen Funktionen gibts immerhin noch die bequeme Panorama-Schwenkfunktion und die Portraitfunktionen.

Urteil über die Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera

Mit einer im Vergleich guten Bildqualität kann die Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera im Bereich der Super-Zoom bei den Kompakten durchaus bestehen.

Pluspunkte
sehr gute Bildqualität bei den Kompakten (gute Lichtverhältnisse)
10fach Zoom
Panorama-Schwenkfunktion

Minuspunkte
Videoqualität nicht so gut wie Bildqualität
hörbares Zoom

Technische Daten der Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Nikon Coolpix S6200 Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 10fach, 25-250 mm, f: 3,4
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: 74 MB /SD; SDHC,
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3200</
  • Stromversorgung: Li-Ion Akku
  • Sonderfunktionen: Stereo Mikro, Fish-Eye, Motivprogramme mit Portrait-Funktionen
  • Abmessungen (B x H x T): 65 x 93 x 25,4 mm
  • Gewicht: ca. 160 g mit Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.