Sony Cybershot TX9 Digitalkamera (Foto: Sony)Der technische Fortschritt zieht jetzt auch mit großen Schritten bei Sony ein: Die Sony Cybershot TX9 Digitalkamera ist der erste Fotoapparat, der 3D Fotos machen kann und dennoch kein zweites Objektiv braucht. Bisher benötigten Kameras zwei Optiken, um das menschliche Auge zum stereoskopischen Sehen nachbilden zu können. Wie das bei der Sony Cybershot TX9 Digitalkamera funktionieren soll, sagt Digital Kamera Vergleiche.

Die Sony Cybershot TX9 Digitalkamera soll ab September für rund 400 Euro auf den Markt kommen. Neu ist der 3D-Effekt, bei dem Sony einfach die Schwenkpanorama-Funktion weiterentwickelt hat: Denn beim Ziehen der Kamera über ein Motiv können die verschiedenen Blickwinkel des rechten und linken Auges simuliert werden. Nur die clevere Bildelektronik muss jeweils die richtigen Teile der einzelnen Bilder so zusammensetzen, dass der 3D-Effekt funktioniert.

Die Sony Cybershot TX9 Digitalkamera – 4faches optisches Zoom

Dafür braucht die Sony Cybershot TX9 Digitalkamera ein ganz normales Objektiv, welches hier einen 4fachen optischen Zoom von 25-100 Millimeter hat. Das heißt: Echtes Weitwinkel. Gut auch: Durch das Trimmen der Bildelektronik auf das fixe Zusammensetzen von Einzelbildern soll die Sony Cybershot TX9 Digitalkamera auch die Bildqualität dramatisch erhöhen. Dabei werden sechs einzelne Bilder einzeln blitzschnell belichtet und so zu einem zusammengesetzt, dass das letztendliche Foto ohne Rauschen und mit hoher Auflösung rauskommt. Auch gut: Diese Bildelektronik soll bei der Sony Cybershot TX9 Digitalkamera auch dafür sorgen, dass Fotos mit Unschärfe gemacht werden können.

Profi-Fotos – die Sony Cybershot TX9 Digitalkamera

Dabei wird ein scharfes und ein unscharfes Foto aufgenommen und kombiniert. Mit diesen Features und der Möglichkeit, HD Videos aufzunehmen und den Ton in Stereo, versucht Sony, sich an die Spitze zu setzen. Dazu gibts noch einen hochauflösenden 3 Zoll Monitor mit 921000 Bildpunkten, der durch die Touchscreen-Bedienung als Eingabe-Medium dienst. Der Highspeed-Bildsensor schafft 10 Bilder pro Sekunde in voller Auflösung – auch nicht schlecht.

Eindruck von der Sony Cybershot TX9 Digitalkamera

Was die Optik und der kleine Bildsensor nicht schafft, soll die Elektronik regeln: Endlich eine sehr gute Bildqualität. Den Weg, den Sony mit der Sony Cybershot TX9 Digitalkamera geht, verspricht Licht im Dunkeln der digitalen Kompaktkameras.

Technische Daten der Sony Cybershot TX9 Digitalkamera

  • Hersteller: Sony
  • Modell: Cybershot TX9 Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: C-MOS, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 4-fach optisches Zoomobjektiv (25- 100mm im Kleinbildformat)
  • Display: 3,5 Zoll Diagonale TFT, 921000 Pixel, Touchscreen
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern:k.A./Memory-Stick Duo, Pro Duo, Pro-HG Duo, SD, SDHC, SDHX
  • Dateiformate: JPG/li>
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 Pixel/17fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 125 – 3.200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Motivprogramme, Gesichtserkennung, 3D Panorama
  • Abmessungen (B x H x T): 98 x 60 x 17,5 mm
  • Gewicht: ca. 133 g ohne Akku
  • Mehr von Sony Digitalkameras

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.