Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera foto panasonicHier kommt die Härteste. Diesen Anspruch verkörpert die Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera. Robust gebaut für Einsätze im Gelände, in den Bergen und bei wirklich tiefen Tauchgängen. Digital Kamera Vergleiche stellt die Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera vor.

Mit ihren technischen Daten legt die Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera noch mal einen drauf: Sie kann sogar bis 12 Meter tauchen, ohne Schaden durch den Wasserdruck zu nehmen. Dazu ist die Tough sturzfest bis zu einer Höhe aus 2 Metern und frostsicher bis minus 10 Grad. Und wer diesen Fotoapparat mit in die Berge nimmt, wird sich über den barometrischen Höhenmesser freuen, der genau anzeigt, in welchen Höhen man sich befindet. Der Tiefenindikator sagt, ob man noch weiter tauchen darf.

Die Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera – mit Leica-Objektiv

Um eine vernünftige Bildqualität trotz bauartbedingter kleiner Linse hinzugekommen, setzt der Hersteller auf ein Leica-Objektiv, welches mit einer Lichtstärke von f3.3 einen Brennweitenumfang von 28 Millimeter Weitwinkel bis 128 Millimeter abdeckt. Leider gibt es keinen Schutz vor der Linse, so dass man doch ein bisschen aufpassen muss. Auch der Monitor der Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera ist mit 6,9 Zentimeter Diagonalen und vor allem mit der relativ geringen Auflösung von 230000 Pixeln eher “unterdimensioniert” zu bezeichnen angesichts des stolzen Preises.

Mit GPS – die Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera

Dafür gibts mit GPS den Komfort, dass dieser Fotoapparat auf Wunsch auch die Reiseroute aufzeichnet. Gefilmt wird in Full HD, wobei der Ton allerdings in mono aufgenommen wird. Überspielen kann man die Filme auf den Full HD Fernseher mit dem HDMI-Anschluss. Wer möchte, kann seine Impressionen auch in 3D aufnehmen und mit der Shutter-Brille genießen. Immerhin ist der 12 Megapixel Bildsensor auch schnell und kann bis zu 10 Serienbilder pro Sekunde machen.

Fazit zur Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera

Die bietet jede Menge Outdoor-Features. Schade nur, dass die Knöpfe teilweise so klein sind, dass man die Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera nicht mit Handschuhen bedienen kann.

Technische Daten der Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Panasonic Lumix Tough DMC-FT3EG wasserfeste Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,33 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f3,3, 4,6fach, 28-128 mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher:kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern:40 MB/SD; SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 1600
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Mono-Mikro, Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, Serienbild: bis 10 Fotos pro Sekunde, wasserdicht bis 12 Meter Tiefe, frostsicher – 10 Grad, sturzsicher 2 Meter, GPS, barometrischer Höhenmesser, elektronischer Kompass
  • Abmessungen (B x H x T): 103,5 x 64,0 x 26,5 mm
  • Gewicht: ca. 175 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.