Canon PowerShot S90 Digitalkamera (Foto: Canon)Qualität gibt es auch bei kompakten Digitalkameras. Darauf setzt Canon mit der PowerShot S90. Ein leistungsstarker Bildsensor gepaart mit einem hochklassigen Objektiv soll für beste Bilder sorgen. Ob das der Canon PowerShot S 90 Digitalkamera gelingt, sagt Digitalkameravergleiche.

Und in Tests konnte die Canon PowerShot S 90 Digitalkamera ihren Anspruch im großen und ganzen auch belegen: Mit einer Durchschnittsnote von 1,8 holte diese Digicam vielfacher Testsieger. Bei sft wurde die “hervorragende Bildqualität” hervorgehoben, auch bei ColorFoto gabs den 1. Platz im Test – auch für die exzellenten Fotos und den Bedienkomfort. Dazu zählt auch der einstellbare Fokusberich, die schnelle Auslöseverzögerung und das sehr lichtstarke Weitwinkel-Objektiv der Canon PowerShot S 90 Digitalkamera. Außerdem sticht diese Digicam für gehobene Ansprüche auch durch die Möglichkeit hervor, Fotos im detailreichen RAW-Format zu machen. Kritik gab es am Bildrauschen ab ISO 400.

Die Canon PowerShot S 90 Digitalkamera – viele Einstellmöglichkeiten

Bei der Canon PowerShot S 90 Digitalkamera fällt schon auf dem Foto der Einstellring am Objektiv auf. Mit einem Dreh kann hier gezoomt werden, auch die Belichtung oder der Zoom können so wie bei einer professionellen Spiegelreflex-Kamera eingestellt werden. Weil der Bildsensor mit 1/1,7 Zoll ungewöhnlich groß ist für eine kompakte Digicam und im Weitwinkel eine hohe Lichtstärke von 1:2,0 hat, sind das Ergebnis perfekte Fotos. Denn die Lichtempfindlichkeit ISO muss nicht wie bei anderen Kameras zur Vermeidung von Bildrauschen hochgestellt werden für die richtige Belichtung wie bei anderen Digicams. Dazu wirkt noch ein optischer Bildstabilisator der Verwackelung entgegen.

Mit HDMI-Anschluss – die Canon PowerShot S 90 Digitalkamera

Für den direkten Anschluss an den Full HD Fernseher hat die Canon PowerShot S 90 Digitalkamera einen HDMI-Anschluss. Schade nur, dass sie nicht auch HD-Video aufnehmen kann, sondern lediglich in der VGA-Auflösung. Mit ihrem Brennweitenumfang von 28 bis 105 Millimeter deckt die Canon PowerShot S 90 Digitalkamera auch nicht mehr ab als einfach Digicams, aber dafür ist die Bildqualität exzellent. Weil auch die Elektronik hinter dem 3 Zoll großen Monitor fix funktioniert, können auch die mehr Speicherplatz verbrauchenden RAW-Aufnahmen in Serie gemacht werden. Wichtig für Profis: Die Canon PowerShot S 90 Digitalkamera beherrscht auch Blenden- und Zeitautomatik.

Urteil über die Canon PowerShot S 90 Digitalkamera

Eine nicht günstige Kamera, die sich aber durch eine außergewöhnliche Bildqualität absetzen kann. Ideal für anspruchsvolle Amateure, die Bilder mit der Canon PowerShot S 90 Digitalkamera machen wollen.

Technische Daten derCanon PowerShot S 90 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Canon
  • Auflösung: 10 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/1,7 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 28 – 105 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 460000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher dimm intern/extern: k.A./SD; SDHC, MMC, MMC Plus, HD MMC plus
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 640 x 480 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3.200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Steuer-Ring am Objektiv,Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, HDMI
  • Abmessungen (B x H x T): 100,0 x 58,4 x 30,9 mm
  • Gewicht: ca. 175 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.