Nikon S4000 Digitalkamera (Foto: Nikon)Nikon steht für exzellente Bildqualität und dafür einen fairen Preis. Die Nikon S4000 Digitalkamera will das in der Kompaktklasse beweisen und tritt mit einer recht guten Ausstattung für Einsteiger an. Digitalkamera Vergleiche stellt die Nikon S4000 Digitalkamera vor.

Die Nikon S4000 Digitalkamera ist eine ziemlich stylische Lifestyle-Kamera mit einer Bautiefe von 20 Millimetern. In dieser robusten Alu-Hülle sind immerhin ein Bildsensor mit 12 Megapixeln Auflösung, ein Objektiv mit 28 bis 108 Millimeter Brennweite und einen 3 Zoll großen Monitor mit 460000 Pixeln Auflösung. Das ist in dieser Einsteigerklasse ziemlich stark und hoch aufgelöst. Was der Hersteller der Nikon S4000 Digitalkamera leider nicht verpasst hat, ist ein optischer Bildstabilisator. Als Schutz vor verwackelten Fotos wird nur die ISO-Empfindlichkeit hochgesetzt, was die Gefahr von Bildrauschen – gerade bei 12 Megapixel Auflösung – erhöht. Auch der Brennweitenumfang der Nikon S4000 Digitalkamera taugt für Personen und einfache Landschaftsfotografie.

Die Nikon S4000 Digitalkamera – gute Monitor-Funktion

Witzig ist die Monitor-Funktion bei der Nikon S4000 Digitalkamera: Mit einem mitgelieferten Stift kann der Fotograf Notizen auf dem 3 Zoll Display machen, Bilder mit Stempeln versehen oder bunte Rahmen drumherum malen. Gut auch, dass dieser Monitor mit Touchscreen-Bedienung funktioniert, mit der nicht nur die gemachten Bilder durchgeblättert, sondern auch einfach Fotos gemacht werden können. Ähnlich einsteigerfreundlich sind auch die Motivprogramme der Nikon S4000 Digitalkamera: Neben der Gesichtserkennung für bis zu 12 Personen gibts Auslösung nur, wenn das Motiv lächelt und die Augen offen sind. Natürlich gibts auch eine Retusche-Funktion, die die Gesichtshaut bei Portraits mit der Nikon S4000 Digitalkamera automatisch verbessert.

HD-Video – die Nikon S4000 Digitalkamera

Natürlich kann die Nikon S4000 Digitalkamera auch HD-Videos in 1280 x 720 Pixeln aufnehmen. Leider gibts dabei nur 24 Bilder pro Sekunde, so dass es bei der Wiedergabe auf dem Full HD Fernseher möglicherweise Ruckeln geben könnte. Der mitgelieferte Akku der Nikon S4000 Digitalkamera liefert immerhin Saft für bis zu 190 Fotos. Gut für Einsteiger ist, dass die Nikon S4000 Digitalkamera automatisch vor dem Auslösen das optimal passende Motivprogramm heraussucht und die Belichtung perfekt passend einstellt.

Eindruck von der Nikon S4000 Digitalkamera

Mit Touchscreen-Bedienung und 27-108 Millimeter Optik ist die Nikon S4000 Digitalkamera ideal für Gelegenheitsfotografen, die ohne große Mühe einfach Fotos machen wollen. Richtig günstig ist die Nikon S4000 Digitalkamera aber nicht.

Technische Daten der Nikon Coolpix S4000 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Nikon Coolpix S4000 Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 4fach, 27-108 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale , 460000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: 45 MB/SD
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/24fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Stereo-Mikro, Live View, Touchscreen Monitor, Motivprogramme, Gesichtserkennung
  • Abmessungen (B x H x T): 56,5 x 94,5 x 20,4 mm
  • Gewicht: ca. 131 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.