Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera foto panasonic_Die Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera gehört inzwischen schon zu den Klassikern. Sie war eine der ersten, sehr kompakten Systemkameras und hat den Vorteil, dass man mit dem Micro Four Thirds Standard auch Objektive anderer Hersteller einsetzen kann. Digital Kamera Vergleiche stellt die Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera vor.

Die Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera mit ihrer Bautiefe von gut 3 Zentimetern und einem Gehäuse-Gewicht von 222 Gramm gehört zu den sehr leichten Fotoapparaten ihres Typs. Durch den verbauten C-MOS Sensor mit Abmessungen von 17 x 13 Millimetern ist auch eine hohe Abbildungsqualität gegeben. Der Kompromiss, den der Käufer dafür eingehen muss, dürfte für Profis eher weniger tragbar sein. Zum Beispiel der fehlende Blitzschuh. Dafür ist – wie bei einer Kompaktkamera – ein Blitz im Aluminium-Gehäuse eingebaut.

Die Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera – sogar 3D Fotos möglich

Kommen wir noch einmal zu den Wechselobjektiven: Mit Adaptern können so auch Optiken anderer Hersteller anschließbar. Und wer 3D-Fotos machen möchte – für den hat die Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera auch ein spezielles Objetiv mit zwei Linsen im Objektiv. Und die sorgen dafür, dass die Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera insgesamt mit einer Durchschnittsnote von 1,9 in Tests punkten konnte. Insbesondere die rauscharmen Fotos, der sehr schnelle Kontrast-Autofocus und die Serienbildfunktion sind die Stärken. Profis dürften sich eher an der stark nachlassenden Auflösung zum Bildrand hin stören.

Leichte Bedienung – die Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera

Von der Bedienung her setzt dieser Fotoapparat auf die Touchscreen-Technik, über das alle fotografischen Optionen gesteuert werden können. Für die Videoaufnahme gibt es auch einen extra Knopf an der Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera. Dann werden die Situationen in Full HD aufgenommen, allerdings nur mit einem Mono-Mikrofon. Gut für Anfänger und die Bequemlichkeit: Neben den komplett manuellen Einstellungen gibt es auch viele Motivprogramme, die der Fotoapparat im Auto-Modus auch selbst heraussucht.

Urteil über die Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera

Mit ihren sehr rauscharmen Fotos kann die Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera überzeugen. Eine System-Kamera für alle, die bei den Wechselobjektiven nicht auf einen Hersteller angewiesen sein möchten.

Pluspunkte
sehr schnelle Auslöseverzögerung
sehr schnelle Serienbilder
rauscharme Fotos
auch Optiken anderer Hersteller einsetzbar

Minuspunkte
nachlassende Auflösung zum Rand hin
kein Sucher
kein Blitzschuh

Technische Daten

  • Hersteller/Modell: Panasonic Lumix DMC-GF3 System Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: C-MOS, Größe: 17 x 13 mm
  • Objektiv/Zoom: Micro Four Thirds-Standard
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 460000 Mio Pixel,Touchscreen
  • Sucher: –
  • Bildstabilisator: – /li>
  • Speicher intern/extern: k.A./SD; SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 pixel/50fps/Halbbildverfahren
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Programmautomatik, Live View, Schwenk-Panorama, 3D Fotos, HDMI, Stereo Mikro
  • Abmessungen (B x H x T): 10,8 x 6,7 x 3,3 cm/li>
  • Gewicht: ca. 222 g mit Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.