Canon Ixus 127 digitalkamera foto canonMit einer neuen Ixus will Canon bei den edlen Einsteigerkameras punkten: Die 127 kommt mit einem 16 Megapixel Bildsensor und im schön flachen, edlen Gehäuse. Digital Kamera Vergleiche stellt die neue Canon Ixus 127 HS Digitalkamera vor.

Wie üblich, ist die Canon Ixus 127 HS Digitalkamera in einem gut 9,3 x 5,7 Zentimeter messendem Gehäuse mit einer Bautiefe von 20 Millimeter im edlen Metallgehäuse, welches sich aber teilweise kratzempfindlich zeigt, eingebaut. Neu ist das Objektiv, welches mit einem Brennweitenumfang von 24-120 Millimeter endlich ein gutes Weitwinkel anbietet und mit einer größten fotografischen Blende von f2.7 sehr lichtstark ist. Derzeit ist die Digicam mit über 230 Euro gelistet, aber der Preis dürfte bald fallen. Diese Optik schafft es, Makro-Aufnahmen aus rund drei Zentimeter zu machen.

Die Canon Ixus 127 HS Digitalkamera – der gute Bildsensor

Der große Vorteil dieser Ixus dürfte der C-MOS Bildsensor sein. Er schafft es einmal, im Serienbildmodus zwei Bilder pro Sekunde zu produzieren. Dazu hat die dieselbe Bauteil-Kombination bei der Ixus 240 schon bewiesen, dass sie im Test eine ausgezeichnete Bildqualität liefert. Bis ISO 800 sind da exzellente Bildergebnisse drin. Gute Farben, wenig Bildrauschen, recht gute Details. Und damit kann auch die neue Canon Ixus 127 HS Digitalkamera punkten. Ihr fehlt allerdings ein Touchscreen wie dem größeren Schwestermodell, auch W-LAN ist hier nicht drin. Dennoch: Mit der Canon Ixus 127 HS Digitalkamera scheint es dem Hersteller gelungen zu sein, das erfolgreiche Erbe der Ixus 115 fortzuführen. Vor allem, weil mit einer Auslöseverzögerung von 0,4 Sekunden im Weitwinkel auch die Schnappschusstauglichkeit gegeben ist.

Einfach zu bedienen – die Canon Ixus 127 HS Digitalkamera

Mit ihren Motivprogrammen und den vielen Kreativfiltern gehört die Canon Ixus 127 HS Digitalkamera zu den einfach zu bedienenden Digicams. Auch gut: Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen und einer Iso-Empfindlichkeit von 1600 sind die Ergebnisse für Fotoabzüge noch brauchbar. Auch schön: Diese Digicam macht Full HD Videos. Dabei kann sogar das optische Zoom eingesetzt werden.

Eindruck von der Canon Ixus 127 HS Digitalkamera

Die verspricht eine gute Bildqualität im kompakten Format. Trotz des hohen Preise dürfte sich der Kauf für die lohnen, die Wert auf das wichtigste Feature eines Fotoapparats setzen: Die Bildqualität.

Pluspunkte
hoch aufgelöstes Display
sehr gute Detailwiedergabe
wenig Bildrauschen
sehr gute Bildqualität
schnelle Auslöeverzögerung
Minuspunkte
kein eingebautes Stereo-Mikro für Video
kein HDR
kein Schwenk-Panorama

Technische Daten

  • Hersteller/Modell: Canon Ixus 127 HS Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: C-MOS Größe: 1/2.3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 5fach, 24 – 120 mm, f2.7
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 460 000 Pixel
  • Sucher: nein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: k.A./SD-Typ
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
  • Stromversorgung: Li-Ion Akku
  • Sonderfunktionen: Programmautomatik, Live View, Portrait, 1 Serienbild pro Sekunde, Schwenkpanorama 2D
  • Abmessungen (B x H x T): 9 x 6 x 2 cm
  • Gewicht: ca. 135 g brutto/li>

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.