Ricoh CX 3 Digitalkamera (Foto: Ricoh)Ricoh geht schon immer seinen eigenen Weg. Nicht nur beim Design. Der neue Fotoapparat, die Ricoh CX 3 Digitalkamera, hat “nur” 10 Megapixel Auflösung. Dafür ist ein Super-Zoom eingebaut und ein hochwertiges Display. Wie gut die Ricoh CX 3 Digitalkamera ist, sagt Digitalkamera-Vergleiche.

Mit deutlich über 300 Euro ist die Ricoh CX 3 Digitalkamera kein günstiger Fotoapparat, aber die Ausstattung ist dafür auch überdurchschnittlich: Das fängt bei 3 Zoll großen Monitor an, der mit 920000 Bildpunkten wirklich exzellent auflöst und die Wiedergabe feinster Details verspricht. Auch das Objektiv mit einer Brennweite von 28 bis 300 Millimetern deckt nicht nur echtes Weitwinkel, sondern auch gute Telebrennweiten ab. Im Bereich der kompakten Digitalkameras ist das schon das Maximum. Alles eingepackt in eine 10 x 8 Zentimeter Metallhülle mit 3 Zentimeter Bautiefe. Um die Bildqualität zu verbessern, hat die Ricoh CX 3 Digitalkamera einen C-MOS Bildsensor, der von hinten belichtet wird.

Die Ricoh CX 3 Digitalkamera – gute Bildqualität

In diversen Tests, die die Ricoh CX 3 Digitalkamera schon überstehen musste, zeigt sich ein geringes Bildrauschen. Insgesamt gabs die Durchschnittsnote von 1,9. Allerdings sorgt dafür die interne Bildelektronik, wobei es in dunklen Partien des Fotos zu einer niedrigeren Auflösung führt. Dadurch wirken Fotos etwas matschig und nicht leuchtend farbig. Beim Tempo hat die Ricoh CX 3 Digitalkamera maximal 0,62 Sekunden Auslöseverzögerung – das ist ein ganz guter Wert. Dazu kommen viele Funktionen, um die Fotos weiter zu verbessern. Motive können doppelt belichtet werden und zu einem optimalen Foto von der Ricoh CX 3 Digitalkamera zusammengesetzt werden. Im Dynamic Range-Modus kann man den Effekt auch Wählen, um entweder dunkle oder hellere Partien mehr zu betonen.

Auch HD Video – die Ricoh CX 3 Digitalkamera

Auch bei den Videos kann die Ricoh CX 3 Digitalkamera mit 1280 x 720 Pixeln aufnehmen, wobei immerhin digital gezoomt werden kann. Dazu kommen viele nützliche Motivprogramme wie Gesichtserkennung auch für Haustiere. Außerdem hat der Fotograf viele Eingriffsmöglichkeiten wie beim Autofocus, um noch bessere Fotos zu machen. Dafür fehlen allerdings Zeit- und Blendenautomatik. Dazu hat die Ricoh CX 3 Digitalkamera noch einen blitzschnellen Serienbildmodus, der 15 Fotos der vergangenen 3 Sekunden aufnimmt und aus denen sich der Fotograf den besten Schnappschuss heraussuchen kann.

Urteil über die Ricoh CX 3 Digitalkamera

Hoher Preis, gutes Zoom und konstant gute Fotoergebnisse in allen Brennweiten-Bereichen. Das sind die Highlights der Ricoh CX 3 Digitalkamera.

Technische Daten

  • Hersteller: Ricoh
  • Modell: CX 3
  • Auflösung: 10 Megapixel
  • Sensor:C MOS, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 10 fach, 28 – 300 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 920000 Pixel
  • Sucher: –
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: 88 Mb./SD; SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3.300
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Vollautomatik, Motivprogramme, Doppelbelichtung
  • Abmessungen (B x H x T): 101 x 58 x 29 mm
  • Gewicht: ca. 185 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.