olympus-mju-5000-digitalkamera
Die Olympus MJU 5000 Digitalkamera mit ihrem eigenwilligen Design bringt in der Klasse der Kompaktkameras ein Modell mit Super-Zoom. Mit dieser Brennweite hat die Kamera das, was andere nicht haben.

Und diese Anfang 2009 neu auf den Markt gekommene Super-Zoom Kamera hat bei den Testern auch einen guten Eindruck hinterlassen. PC Welt beurteilte die Bildqualität mit 1,8 und das Preis-/Leistungsverhältnis mit “gut”. Die Pluspunkte der Olympus MJU 5000 Digitalkamera sind das gute Objektiv mit seiner homogenen Helligkeit und das befriedigende Bildrauschen – selbst bei schlechten Lichtverhältnissen bildet die Olympus MJU 5000 Digitalkamera noch scharfe Details ab.

Die Olympus MJU 5000 Digitalkamera hat ein Super-Zoom

Immer mehr im Kommen bei den kompakten Digitalkameras sind größere Brennweiten. Die Olympus MJU 5000 Digitalkamera hat ein 5faches optisches Zoom, das ein Brennweite von 36 bis 180 Millimeter abdeckt. Da fehlt zwar ein echtes Weitwinkel, aber mit 180 Millimeter kann man schon ziemlich entfernte Motive nahe heranholen und gute Bilder machen. Gegen Verwackelungen gerade bei diesen langen Brennweiten hat die Olympus MJU 5000 Digitalkamera einen mechanischen und einen digitalen Bildstabilisator. Damit wird gleich doppelt für scharfe Bilder in einer Auflösung von 12 Megapixel gesorgt. Und die gute Optik der Olympus sorgt auch dafür, dass im Super Makro-Modus der Fotograf bis auf 1 Zentimeter an sein Motiv herankann. Da darf natürlich auch einen automatische Gesichtserkennung bei der Olympus MJU 5000 Digitalkamera nicht fehlen: Sie sorgt für die optimale Scharfstellung bei Gruppenaufnahmen von bis zu 16 Personen. Die Verschlusszeit deckt 1/4 bis 1/2000 Sekunde ab.

Nur 130 Gramm leicht: Olympus MJU 5000 Digitalkamera

Trotz des auffälligen Designs fällt die Olympus MJU 5000 Digitalkamera beim Tragen gar nicht auf: Ohne Batterie ist sie lediglich 130 Gramm leicht und 25 Millimeter schlank. Auf der Rückseite sorgt ein 2,7 Zoll großes Display mit 230000 Bildpunkten für die Kontrolle von Fotos oder Videos, die im VGA-Modus von 640 x 480 Pixeln mit 30 Bildern pro Sekunde gedreht werden. Praktisch auch für alle Fotografen: Im Perfect Shot Preview zeigt sie die gewählten Effekte auf dem Bild schon vor dem Auslösen. Die Perfect Fix Funktion reduziert automatisch rote Augen bei Blitzlichtaufnahmen und sorgt für eine optimale Belichtung auch dunkler Bereiche bei schattigen Motiven. Dazu kann die Olympus MJU 5000 Digitalkamera aus verschienen Fotos ein Panorama-Bild zusammensetzen, welches einen Blickwinkel von 130 Grad abdeckt.

Urteil über die Olympus MJU 5000 Digitalkamera

Gut gemacht! Die Olympus MJU 5000 Digitalkamera ist zwar kein Quantensprung. Mit ihren vielen Detailsverbesserungen und dem Super-Zoom geht sie aber den Weg in die richtige Richtung. Zu einer Digitalkamera, die dem Einsteiger vieles abnimmt und erleichtert, ohne dass er auf eine gute Optik verzichten muss.

Technische Daten der Olympus MJU 5000 Digitalkamera

Technische Daten der Olympus Digitalkamera

  • Hersteller: Olympus
  • Modell: µ 5000
  • Auflösung: 12 Megapixel (max. 3.968 x 2976 Bildpunkte)
  • Sensor: RGB-CCD, Größe: 1/2,33 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 5-fach optisches Zoomobjektiv (36 – 180 mm im Kleinbildformat)
  • Display: 2,7 Zoll (6,9 cm) Diagonale TFT
  • Sucher: kein Sucher
  • Bildstabilisator: mechanisch
  • Speicher intern/extern: 36 MB/MASD, xD-Card
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 640 x 480 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 64 – 1.600
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Zeit-/Blendenautomatik, Motivprogramme, Gesichtserkennung, Panoramafunktion
  • Abmessungen (B x H x T): 96,3 x 57 x 24,6 mm
  • Gewicht: ca. 125 g ohne Akku
  • Ersatzakku (Typ/Kosten): XXX/XXX Euro

    Mehr von Olympus Digitalkameras

Kommentare sind geschlossen.