Nikon P7100 Digitalkamera foto nikonIn den nächsten Tagen kommt die Nikon P7100 auf den Markt. Eine High-End Kompaktkamera, die vor allem Profis mit einer exzellenten Bildqualität die guten Resultate der inzwischen 100 Euro günstiger P7000 übertreffen soll. Erste Tests zeigen jetzt, was sich getan hat. Digital Kamera Vergleiche sagt, wie gut die neue Nikon P7100 Digitalkamera ist.

Die Kollegen von chip haben die Nikon P7100 Digitalkamera schon in der Hand gehabt und ausführlich getestet. Dabei konnte sich der neue Fotoapparat gleich auf den ersten Platz der Bestenliste platzieren. Insgesamt, so das Fazit, wurde die Nikon P7100 Digitalkamera in wichtigen Details verbessert: Die Haptik des Gehäuses wurde optimiert, und auch das neue Bedienrad an der Vorderseite erleichtert die Bedienung, und der neue klappbare Monitor zeigt gemachte Fotos und Filme exzellent.

Die Nikon P7100 Digitalkamera – sehr gut im ersten Test

In diesem ersten Test wurde der Fotoapparat mit sehr gut bewertet. Zumindestens, was die Foto-Features anbelangt. Die neue Bildelektronik sorgt für einen blitzschnellen Autofocus, der im Nahbereich des Objektivs für eine Auslösung bei guten Lichtverhältnissen von 0,25 Sekunden sorgt. Geht man in den Telebereich, bei dem die Nikon P7100 Digitalkamera mit ihrem Brennweitenumfang von 28-200 Millimeter durchaus hineinreichen kann, ists mit der Schnappschusstauglichkeit allerdings vorbei. Die Bildqualität der Nikon P7100 Digitalkamera bleibt auf dem hohen Niveau, während der Fotoapparat im Videomodus keine besonders herausragenden Leistungen zeigt.

Die Nachteile der Nikon P7100 Digitalkamera

Insgesamt wurde die Nikon P7100 Digitalkamera also verbessert, vor allem auch durch die Möglichkeit, verschiedene Knöpfe und Funktionen selbst belegen zu können. Das macht die Bedienung noch einfacher. Nur eine Action-Kamera wird die Nikon P7100 Digitalkamera nicht – dazu ist die Serienbildgeschwindigkeit zu langsam. Dafür ist die Akkulaufzeit sehr gut und reicht für viele Fotos, ohne Nachzuladen.

Der Vorgänger

Urteil über die Nikon P7100 Digitalkamera

Die Bildqualität ist in etwa gleich geblieben. Wer ganz in Ruhe seine Fotos macht und weniger auf schnelle Schnappschüsse angewiesen ist, kann auch zum Vorgänger greifen. Dafür müssen Abstriche an der Bedienung und am Monitor gemacht werden.


Pluspunkte

neigbares Display
elektronische Wasserwaage
optischer Sucher
Blitzschuh
rauscharme Fotos

Minuspunkte

hoher Preis
befriedigende Videoqualität

Technische Daten

  • Hersteller/Modell: Nikon P7100 Digitalkamera
  • Auflösung: 10 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/1,7Zoll
  • Objektiv/Zoom: f2.8, 7,1fach, 28- 200 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 921000 Pixel, dreh- und schwenkbar
  • Sucher:optisch
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: 94 MB/SD; SDHC, SDHX
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/24 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
  • Stromversorgung: Li-Ion Akku
  • Sonderfunktionen: Stereo-Mikro, Live View, virtueller Horizont, Synchronisation mit zweitem Verschlussvorhang
  • Abmessungen (B x H x T): 99 x 116,8 x 48,3 mm
  • Gewicht: ca. 395 g (brutto)

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.