Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera foto sonyHier kommt ein Beispiel, wie ein Hersteller versucht, in einer auf den ersten Blick unspektakulären Digicam mit einer hochwertigen Technik einen idealen Kompromiss zwischen Handlichkeit und Bildqualität zu finden. Mit der neuen Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera soll ein neues Level gesetzt werden.

In schwarz und Silber sieht die Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera für klassisch bewusste Käufer am besten aus. Doch es gibt diesen Fotoapparat noch in Gold oder Rosa. Wo wie schon bei den Äußerlichkeiten sind: Mit Abmessungen von 9 x 5 Zentimeter und einer Bautiefe von 1,9 cm ist die Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera extrem handlich und flach. Und mit 117 Gramm Gewicht auch eine der leichtesten auf den Markt. Technisch gesehen ist die Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera eher ein Schwergewicht: Verbaut ist eine Carl-Zeiss-Optik mit einem Brennweitenumfang von 25-125 Millimeter.

Die Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera – schön lichtstark

Noch besser ist allerdings die Lichtstärke dieses Objektivs: Mit einer größten fotografischen Blende von f2.6 ist gemeinsam mit dem 16 Megapixel Bildsensor eine technische Kombination verbaut, die eine hohe Bildqualität verspricht. Noch besser: Die Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera hat auch eine extrem fixe Serienbildaufnahme. So schafft diese Digicam, die auf den ersten Blick wie ein Einsteigermodell aussieht, 10 Serienbilder pro Sekunde. Heißt: Action- und Schnappschusstauglichkeit im extrem kompakten Format. DAs hört sich schon mal gelungen an.

Sehr feines Display – die Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera

Zwar ist der verbaute Monitor mit 6,7 Zentimetern recht klein, aber mit einer Auflösung von 460000 Pixeln liegt das Teil klar über dem Durchschnitt und zeigt die gemachten Fotos und Videos hochaufgelöst an. Gut, dass man während der Full HD Videoaufnahme gleichzeitig auch Fotos machen kann. An Motivprogrammen sind das Schwenkpanorama in 2D und 3D dabei, dazu die Möglichkeit, 3D-Fotos zu machen. Der schnelle Bildsensor macht auch Features wie den Unschärfe-Modus möglich, und die HDR-Technik hilft mit drei blitzschnell geschossenen Bildern bei der Optimierung von Gegenlichtaufnahmen.

Eindruck von der Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera

Technisch gesehen ist die Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera der Wolf im Schafspelz: Exzellentes Display, exzellente Optik und ein schneller Bildsensor. Das alles federleicht.


Pluspunkte

schnelle Auslöseverzögerung
leicht und flach
sehr lichtstarke Optik
gutes Display

Minuspunkte
der Preis

Technische Daten der Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Sony Cybershot DSC-WX50 Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: C-MOS Größe: 1/2,3 Zoll
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 460000 Pixel,
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: 46 MB/Memory Stick, SD; SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG/
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 Pixel/50 fps, AVCHD, Halbbild
  • ISO-Empfindlichkeit: 100- 12800
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Motivprogramme, Programmautomatik, 3D Schwenkpanorama, 10 Serienbilder pro Sekunde, HDR
  • Abmessungen (B x H x T): 92x 52 x 19 mm
  • Gewicht: ca. 117 g brutto

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.