Semi-professionelle Digitalkamera: Die Nikon D 90 SLR Die Nikon Digitalkamera D 90 ist ein Spitzen-Gerät für erfahrene Hobbyfotografen, die höchste Performance mit exzellenter Bildqualität schätzen. Sie ist das erste Gerät auf dem Markt, das auch Videofilme in digitaler High Definition-Qualität erlaubt. Und Nikon hat in diese Digitalkamera mit Spiegelreflex alles reingepackt, was auch Profis schätzen: 12,3 Megapixel Auflösung, eine Filmempfindlichkeit bis zu 3200 ISO und ein exzellenter Bildsensor, der für gestochen scharfe Bilder steht.

Das überzeugt auch die Kritiker: Bei den Test Digitalkameras holte die Nikon “Spitzenklasse”. Audio Video Foto-Bild vergibt die Note 1,88 und lobt die “hervorragende Bildqualität”. Außerdem sei die Bedienung der Nikon Digitalkamera einfach genug für Einsteiger. Bemängelt wird, dass man nur 5 Minuten Video aufnehmen kann. Damit soll eine Überhitzung des Bildsensors vermieden werden.

Blitzschneller Autofocus in der Nikon Digitalkamera mit Spiegelreflex

Den Testern fiel positiv auf, dass der Autofokus sehr schnell arbeitet und damit auch die Gesichtserkennung wirklich sofort und zuverlässig funktioniert. Durch den großen Bildsensor sind auch exzellente Fotoergebnisse mit der Nikon Digitalkamera möglich. Dadurch gibt es kaum Bildrauschen – also grobe, undeutliche Pixel -, eine geringere Tiefenschärfe und eine höhere Empfindlichkeit bei schlechten Lichtverhältnissen.

Der Pentaprismensucher der Nikon Digitalkamera D 90 zeigt dem Fotografen 96 Prozent des späteren Bildes. Durch die exzellenten Nikon-Objektive und die Technologie eines der führenden Kameraherstellers der Welt werden diese Bilder auch in perfekte Ergebnisse umgesetzt.

Fast schon Profi-Qualität bei der Nikon Digitalkamera D 90

Dazu kommt, das die Nikon Digitalkamera D 90 in ihrer Ausstattung in weiten Teilen den Profi-Kameras gleicht. Natürlich zeichnen sich die viel teureren Kameras noch durch viel stabilere und robustere Bauweise aus, die aber nur für den Profi-Einsatz notwendig sind.

Schon eingebaut in die Nikon Digitalkamera sind Bildverbesserungsprogramme, die z. B. die Verzeichnung von fallenden Linien bei Weitwinkelaufnahmen ausgleicht. Auch ein Monitor mit 920000 Bildpunkten – also dreimal so viel wie eine kompakte Digitalkamera, kann natürlich viel mehr Bilddetails abbilden.

Noch besser: Mit der Nikon Digitalkamera D 90 gehen echte Schnappschüsse. Innerhalb von 1,5 Sekunden ist die Nikon Digitalkamera einsatzbereit, die Auslöseverzögerung beträgt lediglich 65 Millisekunden.

Fazit: Die Nikon Digitalkamera D 90 ist eine Spiegelreflex, die einfach genug für Anfänger ist, dafür aber Profi-Qualität in weiten Teilen liefert. Sogar Filmstudenten können mit der HD-Videoaufnahme glücklich werden…

Technische Daten
Auflösung: 12,3 Millionen Pixel
Bildsensor: 23,6 x 15,8mm CMOS
Dateiformat: RAW, JPG
Display: 3 Zoll, 920.000 Pixel
Verschluss: 30 – 1/4000 S.
Video 1280 x 720 Pixel/30fps
Speicher: SD, SDHC
Abmessungen: 132 x 103 x 77 mm
Gewicht: 620 g

Sie suchen mehr von Nikon? Hier gibt es weitere Modelle der Nikon Digitalkameras.

Kommentare sind geschlossen.