sony-dsc-w170-cybershot-digitalkamera-2
Für anspruchsvolle Einsteiger hat Sony diese Cybershot gebaut: Mit Weitwinkel und optischem Bildstabilisator bringt diese kompakte Digitalkamera ein Mehr an Bildqualität und Features. Gut, dass sie auch noch besonders flach und elegant ist.

Und bei diversen Tests hat die Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera auch ganz gut abgeschnitten: Mit einer Durchschnittsnote von 2,5 ist sie gerade noch im Bereich von “gut”. Für PC Welt liegt sie beim Preis-/Leistungsverhältnis zwischen der Schulnote 1 und 2. Gelobt wird das vorbildlich geringe Bildrauschen. PC Praxis gefiel die schnelle, gute Bildqualität und die vielen Einstellungen. Doch es gibt auch Kritiker der Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera. Macwelt stört die aggressive Scharfzeichnung, andere Fachmagazine die winzigen Bedientasten und die Verzeichnung der Optik. Außerdem wurde der starke Helligkeitsabfall am Rand der Fotos bemängelt.

Die Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera hat einen HD-Ausgang

Wer einen LCD-Fernseher besitzt, für den ist der HD-Ausgang der Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera gedacht: Die Fotos können so ganz einfach als Dia-Show auf das TV übertragen werden. Das Carl-Zeiss-Objektiv hat einen 5fachen optischen Zoom mit einer Brennweite von 28 bis 140 Millimeter – das bringt immerhin echtes Weitwinkel-Format. Mit ihren 10 Megapixel Auflösung können die Fotos der Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera bis auf DIN A 3-Größe hochgezogen werden. Echte Schnappschüsse verspricht die schnelle Auslöseverzögerung, die mit Scharfstellung und Weißabgleich nur 0,3 Sekunden dauert. Für die Schärfe sorgt ein doppelter Verwackelungsschutz: Neben dem eingebauten optischen Bildstabilisator wird auch die ISO-Lichtempfindlichkeit bis zu 3200 hochgestellt, um scharfe Fotos mit der Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera machen zu können. Um das Fotografieren noch bequemer zu machen, hat diese Digitalkamera eine intelligente Motiverkennung, die automatisch für die optimalen Einstellungen von Belichtung, Lichtempfindlichkeit und Verschlusszeit wählt.

Verbesserte Gesichtserkennung bei der Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera

Auch die Gesichtserkennung wurde bei dieser Sony Digitalkamera noch verbessert, so der Hersteller. Neben der Bestimmung der optimalen Schärfe von vielen Personen auf einem Foto sucht die Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera auch die besten Einstellungen für Kontrast, Helligkeit und Farbe raus, damit die Hauttöne möglichst echt wirken. Die Verschlusszeiten bewegen sich zwischen 1 und 1/6000 Sekunden – ein sehr guter Wert gerade für Actionfotos, bei denen schnelle Bewegungen eingefroren werden sollen. Und wer sich bei der Motivsuche nicht nur auf den 2,7 Zoll großen Monitor mit rund 230000 Pixeln verlassen will, wird den optischen Sucher der Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera zu schätzen lernen. Mit einer Akkuladung kann die Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera 390 Fotos machen. Und das, obwohl diese Digitalkamera nur 94 x 58 Millimeter groß und lediglich 24 Millimeter flach ist.

Urteil über die Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera

Viel Technik im flachen Gehäuse. Damit schafft die Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera gute, detailreiche Fotos. Der Brennweitenumfang von 28 bis 140 Millimeter und die schnelle Auslösezeit sind weitere Pluspunkte.

Technische Daten Sony Cybershot DSC W-170 Digitalkamera

Auflösung: 10,3 Megapixel
Brennweite/Zoom: 28 – 140 mm/ 5fach optisch
Monitor: 2,7 Zoll, 230000 Bildpunkte
Sonderfunktionen: Gesichtserkennung, Lächel-Automatik, HD-Ausgang
Bildstabilisator: optisch, digital
ISO: 80 – 3200
Video: 640 x 480/30 fpx
Selbstauslöser: 2 oder 10 Sekunden
Abmessungen (BxHxT): 94 x 58 x 24mm
Gewicht: 175g

Mehr von Sony Digitalkamera

Kommentare sind geschlossen.