Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera (Foto: Panasonic)Diese Klasse von Fotoapparaten heißt “Reisezoom-Kamera”. Ein Mega-Zoom, welches sowohl Weitwinkel als auch Telebrennweiten abdeckt und dennoch recht stylisch daherkommt. Bei Panasonics Lumix ist die DMC ZX3 solch ein Modell. Wie gut die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera ist, sagt Digital Kamera Vergleiche.

In einem stabilen Alugehäuse, welches 26 Millimeter flach ist, hat die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera ein 8faches optisches Zoom mit Leica Objektiv eingebaut. Die Brennweite deckt dabei mit 26 Millimeter echtes Weitwinkel und mit 200 Millimeter eine recht gute Telebrennweite ab. Dabei hat die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera einen Bildsensor mit einer Auflösung von 14 Megapixeln und natürlich einen optischen Bildstabilisator gegen verwackelte Fotos. Noch besser: Die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera nimmt HD-Videos im AVCHD Lite Format auf und schafft so bis zu 30 Minuten Film in recht hoher Auflösung.

Die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera – gute Bildqualität

Inzwischen hat sich die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera auch schon einigen Tests gestellt. Bei Colorfoto wurde die Bildqualität dabei als gut bezeichnet, das Rauschverhalten bei 400 ISO als “passabel” bezeichnet. Die Bilder sind exzellent, aber die eingebaute Elektronik der Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera versucht die Bilder zu optimieren und lässt ab eine Lichtempfindlichkeit von 200 ISO erste Details zugunsten der Scharfzeichnung verschwinden, so c-net. Gut dagegen ist die schnelle Auslöseverzögerung der Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera, die nach spätestens 0,39 Sekunden nach dem Drücken auf den Auslöser das Foto einfängt.

Videos mit Zoom – die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera

Auch beim Filmen hat die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera gute Features: Während dieser Fotoapparat HD-Videos macht, kann das optische Zoom eingesetzt werden. Leider ist das eingebaute Mikrofon nur Mono. Bei den Motivprogrammen, die auch Gesichtserkennung und Unterwassermodus haben neben dem “Schöne Haut”-Modus, hat die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera auch eine automatische Motiverkennung. Per Hand kann immerhin der Weißabgleich, die ISO-Lichtempfindlichkeit eingestellt und die Belichtung korrigiert werden. Für viele Fotos kann die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera auch die SDXC-Karte als Speicher nehmen, Videos können mit dem Mini HDMI-Anschluss auf den Full HD Fernseher überspielt werden.

Urteil über die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera

Gute Bildqualität, gutes Zoom. Die Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera dürfte ein Kauftipp für die sein, die neben einem hohen Brennweitenumfang auch gerne länger Filmaufnahmen machen wollen.

Technische Daten der Panasonic Lumix DMC-ZX 3 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Panasonic Lumix DMC ZX3 Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,33 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 8fach optisch, 25-200 mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern:40 MB/SD; SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 1.600
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Mono-Mikro, Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, Panorama
  • Abmessungen (B x H x T):9,8 x 5,5 x 2,6 cm
  • Gewicht: ca. 137 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.