Pentax Optio M90 Digitalkamera (Foto: Pentax)Dieses neue Modell von Pentax soll Einsteiger in die Fotografie begeistern: Die Pentax Optio M90 Digitalkamera kommt mit vielen Motivprogrammen und einer ganz guten Ausstattung. Digital Kamera Vergleiche stellt die Pentax Optio M90 Digitalkamera vor.

Die Pentax Optio M90 Digitalkamera kommt von Haus aus mit einem 5fachen optischen Zoom und einer Brennweite, die 28 – 140 Millimeter abdeckt. Damit ist immerhin echtes Weitwinkel drin und eine ganz gute Telebrennweite, die für die Gelegenheitsfotografie und einfache Reisefotografie reichen dürfte. Leider hat die Pentax Optio M90 Digitalkamera keinen optischen, sondern nur einen digitalen Bildstabilisator, der bei Verwackelungsgefahr die Lichtempfindlichkeit hochreguliert und bei 12 Megapixeln Auflösung die Gefahr von verrauschten Bildern provoziert. Dazu gibts einen 2,7 Zoll großen Monitor mit 230000 Pixeln Auflösung zur Betrachtung der Fotos – das ist guter Durchschnitt.

Die Pentax Optio M90 Digitalkamera – mit Panorama-Funktion

Wichtig für Einsteiger in die Digitalfotografie sind die Motivprogramme und die einfache Bedienung. Bei den Motivprogrammen hat die Pentax Optio M90 Digitalkamera 18 voreinstellbare Features wie Haustiere, Sport, Kinder, natürlicher Hautton, Museum sowie Strand und Schnee. Dazu kommt die “Kopieren”-Funktion, die für Texte gedacht ist. Gut ist die Gesichtserkennung, die bei Portraits die Einstellungen optimieren sollen. Dazu löst die Pentax Optio M90 Digitalkamera erst dann aus, wenn die Personen lächeln und warnt gleichzeitig, wenn jemand zufällig die Augen geschlossen hat. Gut ist auch die Möglichkeit der Pentax Optio M90 Digitalkamera, aus drei Einzelbildern ein Panorama-Foto zusammen zu setzen.

Nur VGA-Video – die Pentax Optio M90 Digitalkamera

Leider kann die Pentax Optio M90 Digitalkamera, die zu einem UVP von rund 150 Euro auf den Markt kommen soll, nur VGA-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das ist etwas unterhalb des Durchschnitts vergleichbarer Fotoapparate. Dabei kann der Ton in Mono aufgenommen werden. Über die manuellen Einstellmöglichkeiten gibt der Hersteller nichts an. Offenbar kann nur der Weißabgleich und die Belichtung in verschiedenen Voreinstellungen reguliert werden. Die Gesichtserkennung der Pentax Optio M90 Digitalkamera schafft bis zu 10 Personen auf einmal. Bei der Serienbildaufnahme ist die Pentax Optio M90 Digitalkamera mit 1,6 Bildern pro Sekunde mit dabei.

Amazon.de Widgets

Eindruck von der Pentax Optio M90 Digitalkamera

Ganz normal. Die Pentax Optio M90 Digitalkamera hat eine gute Brennweite, einen durchschnittlichen Monitor und eine unterdurchschnittliche Videofunktion. Nicht unbedingt was für HD-Video Fans, aber vielleicht für Einsteiger in die Digital-Fotobgrafie.

  • Hersteller/Modell: Pentax M90 Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 5fach, 28-140 mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: 32 MB/SD; SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 640 x 480 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 1600
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, Panorama
  • Abmessungen (B x H x T): 98,9 x 58,5 x 22,9 mm
  • Gewicht: ca. 116 g ohne Akku

Foto: Pentax

Kommentare sind geschlossen.