Sony Alpha A 290 D-SLR Digitalkamera Foto SonyZum Feste mal richtig krachen lassen. Mit einer digitalen Spiegelreflexkamera. Wie wäre es da mit der Sony Alpha A 290 D-SLR Digitalkamera? Digitalkameravergleiche stellt den Fotoapparat für Anspruchsvolle vor.

Die Sony Alpha A 290 D-SLR Digitalkamera zeichnet sich durch eine hohe Auflösung von 14 Megapixeln aus. Mit einem optischen Sucher und einem Sichtfeld von 95 Prozent bietet dieser Fotoapparat neben dem 3 Zoll Monitor mit 230000 Pixeln genug Möglichkeiten, das Motiv vor dem Auslösen zu kontrollieren. Mit den zahlreichen manuellen Einstellmöglichkeiten und Bedienhilfen gibt es genug Features, die für anspruchsvolle Hobby-Fotografen relevant sind. Klar, bei dem relativ günstigen Preis für Einsteiger ist eine schnelle Serienbild-Funktion in hoher Auflösung nicht vorgesehen. Mit 2,5 Bildern pro Sekunde ist das Standard. Eher ungewöhnlich ist bei diesem Fotoapparat aber der Verzicht auf die Video-Funktion – Filmen ist mit der Sony Alpha A 290 D-SLR Digitalkamera nicht drin!

Die Sony Alpha A 290 D-SLR Digitalkamera im Test – erstaunlich viel

Immerhin erreichte die Sony Alpha A 290 D-SLR Digitalkamera in diversen Tests die Durchschnittsnote von 2,4. Im aktuellen Heft von AudioVideoFoto-Bild reichte es sogar zum Titel “Preis/Leistungssieger”. Dabei überzeugte der Fotoapparat mit einer guten Bildqualität, wo hingegen das Rauschen bei höheren ISO-Werten deutlich zunahm. Mit der einfachen Bedienung und hilfreichen Automatik-Funktionen macht es die Sony Alpha A 290 D-SLR Digitalkamera einfach, von einer Kompaktkamera in die komplexere Welt der Spiegelreflex umzusteigen. Dazu gehört auch das leichte Gewicht des Bodys mit 456 Gramm, der die Handhabung einfach macht.

RAW und mehr – die Sony Alpha A 290 D-SLR Digitalkamera

Natürlich erlaubt dieser Fotoapparat auch die Aufnahme im RAW-Format. Bei der Serienbild-Funktion sind da aber nur maximal 6 Bilder hintereinander drin, bei der gleichzeitigen Aufnahme von RAW und JPEG 3. Nur im JPEG Fein-Modus kann man fotografieren, bis die Speicherkarte voll ist. Und der Autofocus mit neun Messpunkten erledigt seine Arbeit sehr fix, so dass die Auslösegeschwindigkeit auch Schnappschusstauglich sein dürfte. Und wer mit einem Standard-Objektiv zufrieden ist, bekommt für etwas unter 400 Euro schon ein gutes Paket.

Urteil über die Sony Alpha A 290 D-SLR Digitalkamera

Günstig und dafür gut ausgestattet. Nur der fehlende Film-Modus ist das Manko bei diesem Fotoapparat.

  • Hersteller: Sony
  • Modell: Alpha 290 D-SLR Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, 23,5 x 15,7 mm
  • Objektiv/Zoom:-
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale LCD, 230 000 Pixel, schwenkbar
  • Sucher: optisch, Dioptrienausgleich
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: 40 MB/ SD, SDHC, SDHX, Memory Stick Pro Duo, Pro-HG Duo
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde):kein
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
  • Stromversorgung: LiIon-Akku
  • Sonderfunktionen: komplett manuelle Vorgaben,2,5 Serienbilder pro Sekunde, Blitzschuh, HDMI
  • Abmessungen (B x H x T): 97,0 x 128 x 80 mm
  • Gewicht: ca. 456 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.