Rollei-Compactline-200-digitalkameraWer einen günstigen Fotoapparat um die 100 Euro sucht, dürfte auch über die Rollei Compactline 200 Digitalkamera stolpern. Eine kleine, kompakte Digicam mit 12 Megapixel Auflösung mit vielen Motivprogrammen. Was die Rollei Compactline 200 Digitalkamera kann, sagt Digitalkamera Vergleiche.

Rollei hat sich auf die Herstellung von günstigen Fotoapparaten spezialisiert – und dennoch jede Menge Ausstattung für Einsteiger. Bei der Rollei Compactline 200 Digitalkamera gehört dazu ein dreifaches optisches Zoom mit einer Brennweite von 35-105 Millimeter. Dazu kommt ein sehr großer Monitor mit 3 Zoll Größe und einem digitalen Bildstabilisator. Das hat den Nachteil, dass so zwar verwackelte Bilder auch vermieden werden können, aber durch die Erhöhung der Lichtempfindlichkeit ISO Fotos mit Bildrauschen die Folge bei der Rollei Compactline 200 Digitalkamera sind. Tests gibt es keine zur Rollei Compactline 200 Digitalkamera, aber Verbrauchermeinungen. Dabei werden die vielen Motivprogramme gelobt, die Bildqualität wird aber als nicht sehr gut geschildert.

Die Rollei Compactline 200 Digitalkamera – viele Motivprogramme

Die Motivprogramme der Rollei Compactline 200 Digitalkamera machen Fotos wirklich einfach: Für fast jede Situation gibt es eine Voreinstellung. Egal, ob es Gesichtserkennung oder das Auslösen beim Lächeln des Motivs ist – für fast alle Foto Situationen hat die Rollei Compactline 200 Digitalkamera ein Motivprogramm. Für Sport, Nachtaufnahmen, Feuerwerk und vieles mehr. Gut ist auch, dass die Rollei Compactline 200 Digitalkamera in eine stabile Alu-Hülle eingehüllt ist. Bei der Video-Funktion kann dieser Fotoapparat die niedrige VGA-Auflösung von 640 x 480 Pixeln aufnehmen – anderer, teurere Digitalkameras bringen da schon HDTV-Qualität auf den Full HD Fernseher.

Mehr für 10 Euro mehr – die Rollei Compactline 200 Digitalkamera

Wem das Programm der Rollei Compactline 200 Digitalkamera gefällt, bekommt für rund 10 Euro wesentlich mehr mit der Rollei Flexline 200 Digitalkamera. Die hat nämlich mit 30 – 128 Millimeter ein etwas größeres optisches Zoom und sogar eine Panorama-Funktion. Damit kann der Fotograf aus verschiedenen Einzelbildern eine tolle Rundumsicht zusammensetzen. Noch besser: Bei der Flexline ist im Lieferumfang sogar noch ein zweiter Akku enthalten, so dass die rund 10 Euro Mehrausgabe eine gute Investition sein dürften. Immerhin ist die Rollei Compactline 200 Digitalkamera mit ihren Abmessungen von 95 x 56 x 17 Millimeter ziemlich schlank und passt in jede Tasche.

Eindruck von der Rollei Compactline 200 Digitalkamera

Eine günstige Einsteiger-Kamera mit jeder Menge Motivfunktionen für einfache Fotos. Die bessere Optik und einen Akku mehr gibts mit der Rollei 200 Flexline Digitalkamera.

Technische Daten der Rollei Compactline 200 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Rollei
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2, Zoll
  • Objektiv/Zoom: 3fach 35-105 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: 32 MB/SD; SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 640 x 480Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3.300
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen:,Live View, dreh- + schwenkbarer Monitor, Motivprogramme, Gesichtserkennung
  • Abmessungen (B x H x T): 95,5 x 56,7 x 17,6 mm
  • Gewicht: ca. 130 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.