Kodak M580 Digitalkamera (Foto: Kodak)Noch ein neuer Fotoapparat in der Einstiegerklasse: Für etwas über 100 Euro gibts hier eine Super-Zoom Digitalkamera im noch handlichen Format. Was die Kodak M580 Digitalkamera noch so drauf hat, sagt Digital Kamera Vergleiche.

Für einen Preis von derzeit knapp unter 130 Euro hat der US-Hersteller bei der Kodak M580 Digitalkamera ein gutes Paket zusammengeschnürt: Das beginnt bei der hohen Auflösung von 14 Megapixeln, die mit einem sehr lichtstarken Objektiv mit der Blende f2,5 von Schneider Kreuznach kombiniert ist. Mit dieser Optik kann man mit 28 Millimeter sowohl echtes Weitwinkel als auch mit 224 Millimeter eine in dieser Klasse recht gute Telebrennweite erreichen. Alles eingepackt in ein Gehäuse, was mit einer Bautiefe von 2,6 Zentimetern noch als handlich zu bezeichnen ist. Die Kodak M580 Digitalkamera hat auch eine Bildstabilisierung, die scheint aber digital zu sein.

Die Kodak M580 Digitalkamera – im Test recht gut

Inzwischen musste sich diese Einsteigerkamera auch schon einigen Test unterziehen. Bei Stiftung Warentest reichte es zur Note “befriedigend”, wobei der Kodak M580 Digitalkamera im Sehtest eine gute Bildqualität auf Fotos bescheinigt wurde. Auch der Verwackelungsschutz funktioniert gut, so die Tester. Doch es gab auch Kritik an der Kodak M580 Digitalkamera: Laut Color-Foto ist die Ausstattung zwar gut, bei der Auslöseverzögerung gibts im Weitwinkel-Bereich mit 0,27 Sekunden einen guten Wert für Schnappschüsse. Im Telebereich braucht die Kodak M580 Digitalkamera allerdings 0,73 Sekunden, ehe das Foto im Kasten ist. Wer vorhat, mit diesem Fotoapparat Poster auszudrucken – vorsichtig!” Laut den Tests gibt es bei einer Lichtempfindlichkeit ab ISO 400 heftiges Bildrauschen.

Guter Kompromiss – die Kodak M580 Digitalkamera

Da gibt es nur eins: Die ISO-Lichtempfindlichkeit per Hand begrenzen. Dies und auch eine Belichtungskorrektur bietet die Kodak M580 Digitalkamera an manuellen Einstellungen. An Motivprogrammen gibt es den Panorama-Assistent, Einstellungen für Nachtportrait, Nahaufnahme oder Gegenlicht. Mit der Möglichkeit, HD Videos mit 1280 x 720 Pixel mit 30 Bildern pro Sekunden aufzunehmen und diese per HDMI-Schnittstelle direkt auf den Full HD Fernseher zu übertragen, ist die Kodak M580 Digitalkamera gut genug ausgestattet.

Urteil über die Kodak M580 Digitalkamera

Hoher Brennweitenumfang, recht gute Ausstattung und einfache Bedienung zum recht günstigen Preis. Die Kodak M580 Digitalkamera dürfte für Personenfotografie gut sein – mit schneller Auslösung und guter Bildqualität. Im Tele haperts dafür aber.

Technische Daten der Kodak M580 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Kodak M580 Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f32,5, 8fach, 28-224mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: 64 MB/SD; -SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Mono-Mikro, Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, Panorama
  • Abmessungen (B x H x T): 100,8 × 59,5 × 25,7 mm
  • Gewicht: ca. 150 g mit Akku

Kommentare sind geschlossen.