Samsung PL80 Digitalkamera (Foto: Samsung)Wie kann man in der Einsteigerklasse punkten? Einfach alle guten Zutaten einer kompakten Digitalkamera zusammenwürfeln und für um die 100 Euro verkaufen. Das versucht die Samsung PL80 Digitalkamera. Digitalkamera Vergleiche stellt den Einsteiger Fotoapparat vor.

Mit der Samsung PL80 Digitalkamera hat der Hersteller alles, was gut ist, in das rund 20 Millimeter flache Gehäuse verpackt: Ein Weitwinkel mit 28 Millimeter, ein fünffaches Zoom bis 140 Millimeter, dazu einen 2,7 Zoll Monitor. Als Dreingabe gibts den – hier in der Einsteigerklasse oft vermissten – optischen Bildstabilisator. Damit können verwackelte Fotos zuverlässig ohne die Gefahr von Bildrauschen vermieden werden. Abgespeckt wurde dabei bei der Videofunktion, denn die Samsung PL80 Digitalkamera kann lediglich in VGA-Auflösung filmen. Aber sie ist ja ein Fotoapparat, und mit obigen Zutaten hat Samsung in die PL80 alles reingepackt, was für vernünftige Bilder sorgt.

Die Samsung PL80 Digitalkamera im Test – etwas langsam

Immerhin wurde die Samsung PL80 Digitalkamera auch schon getestet. Dabei traten leider zwei Schwächen auf: Setzt man den optischen und den digitalen Bildstabilisator ein, brauchen die Bilder mehrere Sekunden, ehe sie fertig sind. Bei der Bildqualität ist die Samsung PL80 Digitalkamera laut c-net auch nicht so berauschend: Während bei niedrigen ISO-Werten und Brennweite die Qualität in Ordnung ist, gehts bei höherer Lichtempfindlichkeit und längeren Brennweiten in den Detailsverlust hinein. Klartext: Für Personenfotos dürfte die Bildqualität der Samsung PL80 Digitalkamera ausreichen, wenn man keine riesigen Vergrößerungen macht. Außerdem hat der Hersteller klugerweise bei der Samsung PL80 Digitalkamera die Funktion eingebaut, die ISO-Lichtempfindlichkeit manuell zu begrenzen.

Für Selbstportraits – die Samsung PL80 Digitalkamera

Besonderer Gag bei der Samsung PL80 Digitalkamera ist das schmale Gehäuse: Die Unterseite ist so angeschrägt, dass der Fotoapparat mit 7 Grad Neigung auf den Tisch gestellt werden kann. Im Selbstauslöser-Modus und Weitwinkel sind dann auch alle drauf. Gut, dass die Samsung PL80 Digitalkamera nach 2 Sekunden noch ein Selbstbild machen kann – zur Sicherheit. An Motivprogrammen ist alles für die Personenfotografie vorhanden: Retusche namens “Beauty-Shot”, die Lächel- und Blinzelerkennung. Auch Gegenlicht optimiert das Programm der Samsung PL80 Digitalkamera.

Eindruck von der Samsung PL80 Digitalkamera

Gute Ausstattung in der Schnäppchenklasse. Leider nervt die Verarbeitungszeit der Samsung PL80 Digitalkamera etwas. Sonst ist das Preis-/Leistungsverhältnis hervorragend.

  • Hersteller: Samsung
  • Modell: PL 80 Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe:1/2,33 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 5 fach optisch, 28-140 mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern:-/SD; SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 640 x 480 Pixel/30 fps
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Motivprogramme, Gesichtserkennung
  • Abmessungen (B x H x T): 96,8 x 57,5 x 20,2 mm
  • Gewicht: ca. 110 g ohne Akku
  • Mehr von Panasonic Digitalkameras

Kommentare sind geschlossen.