Olympus EP-3 System Digitalkamera foto olympus_Bei den kompakten Systemkameras hat Olympus mit der E-P3 sein Flaggschiff runderneuert. Bildqualität der Profiklasse im kompakten Gehäuse für derzeit rund 1000 Euro. Digital Kamera Vergleiche stellt die Olympus E-P3 System Digitalkamera vor.

Die Olympus E-P3 System Digitalkamera kommt mit einer Touchscreen-Bedienung auf dem OLED-Display, der Live MOS Bildsensor ist 17,3 x 13 Millimeter groß und hat eine Auflösung von 12 Megapixeln. Doch er soll nicht nur eine hohe Bildqualität bringen, sondern ist mit 4,1 Serienbildern pro Sekunde laut den technischen Daten in RAW oder JPEG auch schnell genug. Auch das Autofocus wurde durch Optimierung des Bildsensors und einen zusätzlichen Chip verbessert. So stellt die Olympus E-P3 System Digitalkamera im Test von c-net jetzt in 0,3 Sekunden scharf, bei schlechteren Verhältnissen dauert es rund 0,6 Sekunden. Bei der Serienbildgeschwindigkeit reichte es in der Praxis für 3 Bilder pro Sekunde.

Die Olympus E-P3 System Digitalkamera – so ist die Bildqualität

Doch wie ist die Bildqualität? Offenbar recht gut. Allerdings wird im Test von c-net der aggressive Rauschfilter bei jpeg-Bildern beklagt, der schon ab ISO 400 die Fotoqualität deutlich beeinträchtigt. Ohne Rauschunterdrückung sei die Qualität besser, so die Tester. Auch die Videoqualität ist offenbar noch nicht ganz stimmig. Dafür ist der Touchscreen insgesamt gut zu bedienen und gibt eine wirklich exzellente Vorschau auf das gemachte Bild mit der Olympus E-P3 System Digitalkamera. Praktisch ist auch die Life-Guide-Funktion, die dem Fotografen auf Wunsch die einzelnen Einstellungen erklärt.

Profi-Einstellungen – die Olympus E-P3 System Digitalkamera

Für Profis gibt es viele nützliche Einstellungen bei dem neuen Fotoapparat: Schon vor der Aufnahme können Tonwertkurven angepasst werden und eine Belichtungsreihenfunktion mit bis zu sieben Bildern. Praktisch ist auch die eingebaute Wasserwaage, damit man bei Landschafts- oder Architekturaufnahmen mit der Olympus E-P3 System Digitalkamera keine fallenden Linien bekommt. Bei der Filmaufnahme wird der Ton in Stereo aufgenommen – wobei auch ein externes Mikrofon angeschlossen werden kann.

Urteil über die Olympus E-P3 System Digitalkamera

Ob die Olympus E-P3 System Digitalkamera den Aufpreis zu ihren günstigeren Schwestern wie der E-PM1 wert ist? Kommt drauf an, ob der Hersteller mit einem Firmware-Update die noch vorhandenen Schwächen korrigieren kann.

Technische Daten der Olympus EP-3 System Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Olympus EP-3 System Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: Live MOS, Größe: 17,3 x 13 mm Zoll
  • Objektiv/Zoom:-
  • Display: 3 Zoll Diagonale , 610000 Pixel (OLED)
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: mechanisch
  • Speicher intern/extern:- /SD, SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 Pixel/60i
  • ISO-Empfindlichkeit: 200- 12800
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Belichtungsreihen, 17 Serienbilder pro Sekunde (JPEG, RAW) 3D Wasserwaage, Stereo Mikro, HDMI,
  • Abmessungen (B x H x T): 122,0 x 69,1 x 34,3 mm
  • Gewicht: ca. 321 g

Kommentare sind geschlossen.