Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera (Foto: Canon)Eine Canon-Reisezoom-Kamera für wenig Geld? Das bietet die Powershot SX130 IS, die für rund 140 Euro zu haben ist. Dafür gibts einen großen Brennweitenumfang in einem etwas massiven Gehäuse. Doch wenn die Bildqualität stimmt, kann dieser 12 Megapixel durchaus lohnenswert sein. Digital Kamera Vergleiche nennt die Vor- und die Nachteile der Powershot.

Die 12 Megapixel sollte vor dem Kauf niemand abschrecken. Weil die Tests insgesamt zeigen, dass es einen himmelweiten Unterschied zwischen der Auflösung des Bildsensors gibt und den Details, die tatsächlich auf dem Foto erscheinen. Störungen wie Bildrauschen machen ohnehin bei vielen Fotoapparaten die theoretisch großen Abzüge unmöglich. Anders bei der Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera: Im Test von Chip reichte die Bildqualität für Abzüge bis zu DIN A 3. Auch das Bildrauschen trat ab ISO 800 sichtbar auf – ein guter Wert in der Kompaktklasse.

Die Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera – gute Bildqualität

Insgesamt kann dieser Fotoapparat bei der Bildqualität also überzeugen. Auch die Auflösung ist durchaus in Ordnung. Allerdings ist die Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera nicht schnappschusstauglich. Dafür ist die Auslöseverzögerung von 0,75 Sekunden mit Autofocus einfach zu langsam. Ebenso das Tempo bei Serienbildern – mit 0,9 Pics pro Sekunde ist dieser Fotoapparat langsam. Wer allerdings Zeit hat, kann bei der Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera die Brennweite von 28 bis 336 Millimeter ausnutzen. Gut auch: Im manuellen Modus der Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera gibts insgesamt acht Blendenstufen zur Auswahl.

Kein Raw – die Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera

Insgesamt steht die Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera also für eine hohe Bildqualität, aber eine langsame Auslöseverzögerung. Im Video-Modus ist HD-Qualität in 1280 x 720 Pixeln möglich, auch das optische Zoom kann dabei eingesetzt werden. Die Qualität der Filme wird von Stiftung Warentest mit “gut” bewertet. Einen Nachteil hat die Canon Powershot SX130 IS noch: Mit ihrem niedrig aufgelösten Display mit 230000 Pixeln ist eine gute Bildkontrolle nicht in Gänze möglich. Das Profi-Bildformat RAW wird nicht beherrscht.

Urteil über die Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera

Ein günstiger Fotoapparat mit überzeugender Bildqualität fürs Geld. Auch die Video-Qualität stimmt. Nachteil ist das etwas klobige Gehäuse.

Pluspunkte
gute Bildqualität
gute Videoqualität
günstiger Preis

Geschmackssache

AA Batterien

Minuspunkte
kein Raw
langsame Auslöseverzögerung
suboptimales Display
etwas klobiges Kunststoffgehäuse

Technische Daten der Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Canon Powershot SX130 IS Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 12fach, 28-336 mm, f: 3,4
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: 34 MB/SD; SDHC, MMC, MMC plus, HC MMC plus
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 1600
  • Stromversorgung: 2 x AA, Akku (Zubehör)
  • Sonderfunktionen: Stereo Mikro, Blenden-, Zeitautomatik, Manuell, Fisheye
  • Abmessungen (B x H x T): 113,3 x 73,2 x 45,8 mm
  • Gewicht: ca. 308 g mit Akku

Kommentare sind geschlossen.