Fujifilm Finepix S2100HD Digitalkamera (Foto: Fujifilm)Wer etwas mehr aus seiner Digitalkamera herausholen will, für den haben die Hersteller die Bridge-Kameras entwickelt. Noch ziemlich klein und handlich, aber teilweise mit Sucher und Riesen-Zoom. Digitalkamera Vergleiche bekam jetzt die Fujifilm S2100HD in die Finger. Hier der Eindruck.

Die Fujifilm S2100HD Digitalkamera ist die neuere Version der Fuji S2000 HD und hat ein Firmware-Update bekommen. Für einen Preis von um die 160 Euro bekommt man eine Kamera mit einem optischen Bildstabilisator, einem 15fachen optischen Zoom, der eine Brennweite von 27 – 414 Millimetern abdeckt. Beim Auspacken der Fujifilm S2100HD Digitalkamera fällt auf, dass diese Bridge-Kamera gut in der Hand liegt und dennoch ziemlich klein ist. Nach dem Studieren der Bedienungsanleitung geht das Probieren los. Was auffällt, sind die offenbar recht luschig verarbeiteten Knöpfe, mit denen man Funktionen rund um den Menuknopf wählen kann. Dieser “Kranz” rund um den “Display”-Knopf wirkt etwas wackelig.

Die ersten Fotos – die Fujifilm S2100HD Digitalkamera

Nachdem die ersten Einstellungen bei der Fujifilm S2100HD Digitalkamera gemacht wurden, gibts die ersten Fotos. Dabei zeigt sich die Auslösegeschwindigkeit und die Focus-Scharfstellung als ziemlich schnell – da nervt kein langes Warten. Nur bei der Blitzlichtaufnahme bei Nacht dauerte es gefühlte drei Sekunde, bis die Fujifilm S2100HD Digitalkamera endlich auslöste. Das Hin und Herzoomen geht sehr präzise und ohne Mühe. Bei der ersten Weitwinkel-Aufnahme des Wohnzimmers fällt auf, dass das Weitwinkel leicht verzeichnet – und zwar in Tonnenform.

Die Fujifilm S2100HD Digitalkamera – schnelle Auslösezeit

Wer in den diversen Einstellungen der Fujifilm S2100HD Digitalkamera weiter sucht, kann die Autofocus-Zeit sogar noch beschleunigen. Einfach “Highspeed-Aufnahmen” auf “Ein” stellen. Witzig ist auch der Burst-Modus, mit dem die Fujifilm S2100HD Digitalkamera bis zu 33 Fotos mit 5 Megapixel Auflösung schießen kann. Auch die Scharfstellung wird nachgezogen. Enttäuschung dann im Manuellen Modus: Zwar kann bei der Fujifilm S2100HD Digitalkamera auch die Blende eingestellt werden, aber je nach Zoomstufe gibt es dabei nur eine kleine und eine große Blende zur Auswahl. Praktisch sind dagegen die vielen Einstellmöglichkeiten: So kann zum Beispiel die automatische ISO-Wahl auf 400 ISO begrenzt werden – und schon zeigen sich auf den Fotos der Fujifilm S2100HD Digitalkamera deutlich mehr Details und weniger Rauschen. Die Bildqualität insgesamt ist gut, obwohl der Rauschfilter dazu neigt, Details wegzuhauen.

Urteil über die Fujifilm S2100HD Digitalkamera

Gute Bildqualität, schnelle Auslöseverzögerung und viele Einstellmöglichkeiten – auch für die Blitz-Stärke – sind die Vorteile der Fujifilm S2100HD Digitalkamera. Insgesamt gibts hier viel zum recht kleinen Preis. Ideal für alle, die auch einen Sucher schätzen und ihre Fotos nicht auf Plakatgröße vergrößern wollen.

Vorteile:

Viele Einstellmöglichkeiten
ISO-Begrenzung
Schnelles Autofocus
Präzises Zoom
HD Video

Nachteile:

Nur zwei Blenden in den manuellen Einstellungen
Aggressive Rauschunterdrückung
Verzeichnung im Weitwinkel
Braucht für gute Fotos die richtigen Einstellungen per Hand

Technische Daten der Fujifilm Finepix S2100HD Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Fujifilm Finepix S2100HD Digitalkamera
  • Auflösung: 10 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 15fach, 27 – 414mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: ja, 200000 Pixel
  • Bildstabilisator: mechanisch
  • Speicher intern/extern:55 MB/SD; SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde) 1280 x 720 Pixel/50 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 6400
  • Stromversorgung: 4 AA Batterien
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, eigene Einstellungen, Programmautomatik, nur zwei Blenden, Mono-Mikrofon
  • Abmessungen (B x H x T): 11 x 7,9 x 7,5 cm
  • Gewicht: ca. 356 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.