Olympus SZ-30MR Digitalkamera foto olympusDie ist ja echt kantig: Durch die spitze Gestaltung des Griffs und gleichzeitig des Fachs für den Stromspeicher hat die Olympus SZ-30MR Digitalkamera ein ganz eigenes Design. Mit ihrer Super-Zoom Technik gehört sie eindeutig in die Klasse der sogenannten Reisezoom-Kameras. Also Fotoapparate, die alle möglichen Motivsituationen bewältigen können. Wie gut sich die Olympus SZ-30MR Digitalkamera dabei schlagen kann, sagt Digital Kamera Vergleiche.

Die Olympus SZ-30MR Digitalkamera kommt mit einem Gewicht von 226 Gramm daher – das ist für eine Bridge-Kamera recht leicht. Dennoch ist eine Optik verbaut, die mit einem guten Weitwinkel von 25 Millimeter Brennweite bis hin zu einer sehr guten Telebrennweite von 600 Millimeter alle Bedürfnisse abdecken soll. Dieses Objektiv hat dabei eine größte fotografische Blende von f3.0 – das ist sehr lichtstark und dürfte dem Bildsensor mit 16 Megapixeln Auflösung helfen, eine gute Fotoqualität zu erzeugen.

Die Olympus SZ-30MR Digitalkamera – geringes Rauschen

Die Kollegen von PC Welt haben die Olympus SZ-30MR Digitalkamera schon getestet. Und dabei festgestllt, dass das Bildrauschen insgesamt recht gering ist. Damit empfiehlt sich dieser Fotoapparat also eindeutig für alle, die von ihren Fotos oft größere Bildausschnitte herstellen wollen. Dafür gehen aber Details verloren. Auch die Farbe schwarz erschien auf den gemachten Fotos nicht besonders satt. Und wer jetzt auf die Idee kommen sollte, eine Kamera mit solch einer Brennweite beim Sport einsetzen zu können – im Test von PC Welt war die Auslöseverzögerung etwas lang.

Schnelle Serienbilder – die Olympus SZ-30MR Digitalkamera

Und das, obwohl die Olympus SZ-30MR Digitalkamera mit 1,7 Fotos pro Sekunde in voller Auflösung eine recht hohe Serienbildgeschwindigkeit hat. Dafür gibts den MR-Modus, der die gleichzeitige Aufnahme von Film und Fotos erlaubt. Dabei schafft es der Fotoapparat, die Videos in Full HD zu drehen und mit einem Stereo-Mikrofon aufzunehmen. Gut auch, dass man die Filme mit einem HDMI-Anschluss direkt auf einen Full HD Fernseher übertragen kann. Schade für Profis: Die Olympus SZ-30MR Digitalkamera hat leider weder eine Blenden- noch eine Zeitautomatik, sondern insgesamt 16 Motivprogramme. Dazu können 3D Fotos gemacht werden.

Urteil über die Olympus SZ-30MR Digitalkamera

Mit einer insgesamt recht guten Fotoqualität glänzt die Olympus SZ-30MR Digitalkamera vor allem durch rauscharme Fotos – leider zu Lasten der ‘Bilddetails.

Technische Daten der Olympus SZ-30MR Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Olympus SZ-30MR Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: CMOS, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 24fach, 25-600 mm, f3.0
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 460000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: mechanisch
  • Speicher intern/extern: 33 GB/SD, SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 64 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung,, 1,7 Serienbilder/Sekunde, Panorama, 3 D Fotos, Stereo Mikro
  • Abmessungen (B x H x T): 106,3 x 68,7 x 39,5 mm
  • Gewicht: ca. 226 g

Kommentare sind geschlossen.