Sony Cybershot DSC-W520 DigitalkameraDie Sony Cybershot Kameras zeichnen sich durch ein sehr dezidiertes Styling zu einem etwas höheren Preis aus, der aber in der Regel durch eine gute Bildqualität und einem insgesamt guten Preis-/Leistungsverhältnis versöhnt. Deshalb kostet die Sony Cybershot DSC-W520 Digitalkamera derzeit auch gut 30 Euro mehr als vergleichbare einfache 14 Megapixel-Einsteigerkameras. Digital Kamera Vergleiche sagt, ob sich der Kauf lohnt.

Von der Optik her setzt die Sony Cybershot DSC-W520 Digitalkamera auf ein Bauteil aus dem eigenen Hause, welches mit einem Brennweitenumfang von 25-125 Millimeter einen gute Abdeckung bietet: Dabei ist sowohl ein gutes Weitwinkel für die Erfassung von möglichst viel Motiv in kleinen Räumen. Mit einer fotografischen Blende von f3.3 ist dieses entscheidende Bauteil der Digicam aber nicht besonders lichtstark.

Die Sony Cybershot DSC-W520 Digitalkamera – wie gut sind die Fotos?

Wie viele dieser Einsteigerkameras kann auch diese Cybershot leider nicht so ganz überzeugen. Auf jeden Fall reicht es für Online-Fotos und kleinere Papierabzüge. Im Test von camera.co.uk wird dabei sowohl das Bildrauschen kritisiert als auch der Detailverlust der Bilder besonders in den hell belichteten Stellen des Pics. Auch die Belichtung wirkt – so der Test – nicht immer ganz ausgeglichen. Und wer mit der Sony Cybershot DSC-W520 Digitalkamera im Freien Portraits machen will, sollte bei schlechteren Lichtverhältnissen den Blitz einschalten. Eher unbefriedigend ist auch die Auslöseverzögerung, die 0,94 Sekunden ohne Blitz benötigt und mit Blitz sogar über eine Sekunde!

Was die Sony Cybershot DSC-W520 Digitalkamera sonst noch kann

Bei der weiteren Ausstattung bietet dieser Fotoapparat nicht gerade besonders viele Features: Immerhin gibt es noch die praktische Schwenk-Panorama-Funktion. Mit einem Schwenk werden automatisch Rundumsichten erstellt. Mit der Gesichtserkennung und dem Lächel-Auslöser gibt es noch die beliebten und fast standardmäßigen Portraitfunktionen. Etwas unverständlich und nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist die Videoauflösung der Sony Cybershot DSC-W520 Digitalkamera: Sie beträgt lediglich 640 x 480 Pixeln und ist deutlich unter dem HD-Standard.

Urteil über die Sony Cybershot DSC-W520 Digitalkamera

Klein, leicht und stylish. Leider kann sich die Sony Cybershot DSC-W520 Digitalkamera weder von vielen anderen Einsteigerkameras absetzen, noch ist sie viel schlechter.

Vorteile
Schwenkpanorama
klein und leicht

Nachteile
Bildrauschen
langsame Auslöseverzögerung
nur VGA-Video

Technische Daten der Sony Cybershot DSC-W520 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Sony Cybershot DSC-W520 Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f3,3, 5fach, 25-125 mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: k.A./SD; SDHC, SDHX, Memory Stick
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 640 x 480 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Schwenk-Panorama, Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung,
  • Abmessungen (B x H x T): 96 (B) x 55 (H) x 21,2 (T) mm
  • Gewicht: ca. 108 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.