Fujifilm Finepix JX370 Digitalkamera foto fuji_Bei den schnellen, billigen Knipsen ist auch Fujifilm immer dabei. Zum Beispiel mit der JX370. Ein Fotoapparat, der vor allem durch ein sehr handschmeichlerisches Gehäuse und einfache Bedienung glänzt. Ob sie das auch bei der Bildqualität macht? Digitalkamera Vergleiche stellt die Fujifilm Finepix JX370 Digitalkamera vor.

Streifen wir zunächst einmal durch die Ausstattung: Bestückt ist die Fujifilm Finepix JX370 Digitalkamera mit einem Objektiv des Hauses, welches mit einer größten fotografischen Blende von f2.6 sehr lichtstark ist. Vom Brennweitenumfang bietet sie den üblichen Klassenstandard mit 28 bis 140 Millimeter. Ist ein mittelmäßiges Weitwinkel, dafür kann man aber weit entfernte Dinge recht gut heranholen. Als Verwackelungsschutz hat der Hersteller seiner kompakten leider nur einen digitalen Bildstabilisator verpasst. Dazu noch ein CCD Bildsensor mit 14 Megapixel sowie ein Bildschirm mit 6,7 Zentimeter Diagonalen – das war es dann auch an äußerer Technik. Entscheidend ist aber das Innere.

Die Fujifilm Finepix JX370 Digitalkamera – wie ist die Bildqualität?

Leider gibt es noch keine Tests zur Fujifilm Finepix JX370 Digitalkamera. Nur der Vorgänger, die JX300, wurde von Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Hierbei kamen die Nachteile dieser Shoot-and-Go Kameras voll zum Tragen: befriedigende Bildqualität mit recht hohem Rauschen, auch die Filmqualität ist nicht besonders. Wahrscheinlich dürfte die Fujifilm Finepix JX370 Digitalkamera auch nicht viel besser sein. Einen Vorteil hat die schicke Kleine aber: Die Auslösegeschwindigkeit scheint recht fix zu sein. Hilft nur eins: Die ISO-Zahl manuell begrenzen, falls möglich. Und die Bilder hauptsächlich online oder in kleinen Abzügen zu verwenden.

Gute Anfänger-Features – die Fujifilm Finepix JX370 Digitalkamera

Von den Motivprogrammen her vermiest dieser Fotoapparat jedenfalls nicht den Fotospaß: Das geht los mit der Lächel-Auslösung, die Gesichtserkennung, die Blinzelerkennung und die bequeme Panorama-Schwenkfunktion. Wer möchte, kann auch blitzschnell zwei Fotos schießen – eins mit Blitz und eins ohne. Das Bessere kann man sich dann heraussuchen. Softwaremäßig kann man über MyPix Studio dann die gemachten Werke einfach ins Internet hochladen.

Eindruck von der Fujifilm Finepix JX370 Digitalkamera

Eine Anfängerkamera, die vor allem durch eine schnelle Auslöseverzögerung von sich reden macht. Die Bildqualität dürfte allenfalls klassenüblich sein.

Pluspunkte
Schnelle Auslöseverzögerung
Panorama-Schwenkfunktion

Minuspunkte
digitaler Bildstabilisator

Technische Daten der Fujifilm Finepix JX370 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Fujifilm Finepix JX370 Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3Zoll
  • Objektiv/Zoom: 5fach, 28-140 mm, f2,6
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: 24 MB/SD, SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video: 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Panorama, Gesichtserkennung, Blinzelerkennung
  • Abmessungen (B x H x T): 95,2 x 57,2 x 24,3 mm
  • Gewicht: ca. 107 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.