Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10
Dieser Fotoapparat ist perfekt für Einsteiger: Gutes Bild, einfache Bedienung und viele voreingestellte Automatik-Funktionen sorgen für leichte Fotografie. Die Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10 punktet mit ihren 10 Megapixeln bei allen, die ohne große Vorkenntnisse in diese Klasse rein wollen.

Und damit füllt die Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10 eine Lücke: In den Tests schneidet sie immer gut ab. Gerade bei der Bildqualität, wie “SFT” festestellt. Dazu kommt das dreh- und schwenkbare Display, welches dem Fotografen manchen Bodenkontakt erspart, weil er die Kinderperspektive mittels Live-View auf dem Monitor kontrollieren kann. Auch die Stiftung Warentest vergibt eine “2,4” und lobt das noch geringe Gewicht und die kleinen Abmessungen. Festgestellt wird nur ein sichtbares Bildrauschen zwischen 400 und 800 ISO, welches danach von der Elektronik weggerechnet wird. Dafür verschwinden dann Bilddetails. Kritisiert wird auch die über eine Sekunde lange Aufnahmeverzögerung, wenn der Autofocus noch nicht scharfgestellt hat.

Super-Weitwinkel in der Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10

Das ist wirklich selten in dieser Klasse: Die Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10 wird mit einem Objektiv von Leica ausgeliefert, welches ein Weitwinkel von analogen 28 Millimeter erreicht. Mit ihren 10 Megapixel Auflösung kann die Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10 dabei eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel darstellen – das ist “HDTV-Format”. Klar, dass diese Kamaera auch eine automatische Gesichtserkennung, so dass das Lachen der oder des Liebsten immer scharf auf den Fotos sind. Und der optische Bildstabilisator der Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10 sorgt dafür, dass die Fotos auch nicht verwackelt werden.

Die Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10 hat Staubschutz per Ultraschall

Die kleinen Staubkörnchen können die ganzen Fotos verderben. Um davor zu schützen, hat die Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10 ein System, welches mit Ultraschall den Staub bekämpft. Natürlich ist das Gehäuse auch speziell dagegen abgedichtet. Die vielen Motivprogramme der Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10 machen es Einsteigern leicht, auch ohne Vorkenntnisse richtig gut Fotos zu schießen. Auf dem schwenkbaren LCD-Monitor können die Bilder schon vor dem Auslösen mit dem “Live View” kontrolliert werden. Gut, dass der Akku genug Saft hat, um über 1100 Fotos mit einer Ladung machen zu können.

Urteil über die Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10

Mit seinem Leica Objektiv mit einer konventionellen Brennweite von 28 bis 100 Millimeter deckt die Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10 die Grundbedürfnisse der Fotografie ab. Mit den zahlreichen Motivprogrammen und der guten Bildqualität ist sie ideal für alle, die ohne große Vorkenntnisse das Beste aus kompakten und Spiegelreflex Digitalkamera in einem Gerät haben wollen.

Technische Daten Panasonic Spiegelreflex Digitalkamera Lumix DMC L 10


Auflösung: 10 Megapixel
Sensor: 17,3 x 13 mm MOS
Bildstabilisator: optisch
Brennweite: 28mm – 100 mm

Speichermedium SD Memory Card [bis zu 2 GB],
SDHC Memory Card, Multimedia
Card
Dateiformat: JPG, RAW
Sonderfunktion: Staubschutzfilter, Live View
Sucher Pentaprisma
ISO) 100 – 1600
Verschluss: 60 – 1/4000 s
Display 2,5 Zoll 207000 Pixel
Gewicht 434g
Abmessungen 135 x 96 x 78 mm

Mehr von Panasonic Digitalkamera

Kommentare sind geschlossen.