Olympus E-PM1 System Digitalkamera foto olympusDas könnte ein guter Kompromiss sein. Immer mehr Systemkameras versuchen, mit einem kleinen Gehäuse im Kompaktformat eine ebenso große Bildqualität wie mit einer D-SLR zu erreichen. Darauf setzt zum Beispiel Olympus mit der E-PM System Digitalkamera. Digitalkamera Vergleiche stellt den neuen Fotoapparat vor.

Die Olympus E-PM1 System Digitalkamera kommt mit Abmessungen von 10 x 6 x 3,4 Zentimeter vom reinen Gehäuse her. Das Gewicht beträgt 216 Gramm. Nur noch ein passendes Objektiv auf das Micro Four Thirds Bajonett geschraubt, und schon kann das Fotovergnügen los gehen. Der Vorteil dieses Konzepts: Die geringe Bautiefe. Der Nachteil: Es gibt keinen Spiegel und auch keinen optischen Sucher, sondern nur Live-View auf dem 7,6 Zentimeter großen LCD Monitor. Um das Problem des in diesem Modus oft langsamen Autofocus zu lösen, wude der der Olympus E-PM1 System Digitalkamera ein neuer Chip spendiert.

Die Olympus E-PM1 System Digitalkamera – schnelles Autofocus

Und mit dieser Steuerung soll der Autofocus der Olympus E-PM1 System Digitalkamera eine noch höhere Geschwindigkeit haben. Ob das klappt, dazu liegen noch keine Tests vor. Immerhin gibt der Hersteller an, dass der kleine Fotoapparat bis zu 5,5 Serienbilder pro Sekunde schießen kann. Sehr schön: Mit ihrem Bedienkonzept wendet sich die Olympus E-PM1 System Digitalkamera an Anfänger und erklärt die Effekte – wie zum Beispiel den mit dem unscharfen Hintergrund. Mit dem Regler kann man die Unschärfe dann einstellen. Wer einen Sucher möchte oder einen größeren Blitz als schon im Lieferumfang enthalten, muss sich das im Zubehör kaufen und auf den Schuh stecken.

Profi-Einstellungen und Motivprogramme – die Olympus E-PM1 System Digitalkamera

Dieses Einsteigerkonzept wird durch Motivprogramme wie 3D Fotos, Portrait oder Panorama ergänzt. Natürlich können alle Parameter bei der Olympus E-PM1 System Digitalkamera auch per Hand eingestellt werden. Bei der Filmfunktion geht die Olympus E-PM1 System Digitalkamera mit Full HD Videos vor und filmt in 60i mit dem eingebauten Stereo-Mikro. Die Bildstabilisierung ist hier allerdings nur digital.
Amazon.de Widgets

Eindruck von der Olympus E-PM1 System Digitalkamera

Schneller Autofocus und Bildsensor in D-SLR Größe im leichten Gehäuse – das hört sich nach einer guten Systemkamera an, die den kompakten durchaus Konkurrenz machen könnte.

Technische Daten der Olympus E-PM1 System Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Olympus E-PM1 System Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: Live MOS, Größe: 17,3 x 13 mm Zoll
  • Objektiv/Zoom:-
  • Display: 3 Zoll Diagonale , 460000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: mechanisch
  • Speicher intern/extern:- /SD, SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 Pixel/60i
  • ISO-Empfindlichkeit: 200- 12800
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Belichtungsreihen, 4,1 Serienbilder pro Sekunde (JPEG, RAW) 3D Wasserwaage, Stereo Mikro, HDMI, 3D
  • Abmessungen (B x H x T): 109,5 x 63,7 x 34,0 mm
  • Gewicht: ca. 216 g

Kommentare sind geschlossen.