Canon IXUS 300 HS IXUS Digitalkamera (Foto: Canon)Lichtstärke zählt. Auch mit dem Objektiv kann man das lästige Bildrauschen bekämpfen. Das versucht die neue Canon Ixus 300 HS Digitalkamera. Digitalkamera Vergleiche stellt die Canon Ixus 300 HS Digitalkamera vor.

Die Canon Ixus 300 HS Digitalkamera kommt von der Ausstattung her als Einsteigerkamera. Mit einem 3,8fachen optischen Zoom mit einer Brennweite von 28 – 105 Millimetern deckt dieser Fotoapparat den Bereich für Gelegenheitsfotografie mit Weitwinkel ab. Dabei wird aber auf einen optischen Bildstabilisator gesetzt als zuverlässigen Schutz vor Verwackelungen und auf ein besonders lichtstarkes Objektiv, welches im Weitwinkel Bereich mit der Blende von 2,0 agiert. Sinn des Ganzen: Durch diese Optik bei der Canon Ixus 300 HS Digitalkamera viel Licht auf den Bildsensor zu bringen, um die ISO-Lichtempfindlichkeit nicht allzu sehr hochregeln zu müssen.

Die Canon Ixus 300 HS Digitalkamera – fixe Serienbilder

Nicht nur eine exzellente Optik, sondern eine schnelle Technik werkelt in der Canon Ixus 300 HS Digitalkamera: Mit bis zu 3,7 Bildern pro Sekunde gibts Serienbilder in der maximalen Auflösung von 10 Megapixeln. Wer möchte, kann auch Abläufe in Zeitlupe mit 240 Bildern pro Sekunde mit seiner Canon Ixus 300 HS Digitalkamera erstellen. Der Bildsensor in der Canon Ixus 300 HS Digitalkamera wird von hinten beleuchtet, um die Fotoqualität weiter zu erhöhen. Doch nicht nur mit purer Technik kann die Canon Ixus 300 HS Digitalkamera punkten, sondern auch mit vielen Funktionen: So gibt es nicht nur den Auto-Modus, der das passende Motivprogramm zur Aufnahmesituation heraussucht. Bei Selbstportraits gibt es die Möglichkeit, erst dann auszulösen, wenn beide Lächeln und die Augen offen sind.

Mit Belichtungsautomatik – die Canon Ixus 300 HS Digitalkamera

Für engagierte Hobbyfotografen hat die Canon Ixus 300 HS Digitalkamera noch weitere Schmankerl: Es gibt eine Zeit- und Belichtungsautomatik, eine Funktion für Panorama-Aufnahmen aus mehreren Fotos und auch den Fisheye-Effekt. Videos werden von der Canon Ixus 300 HS Digitalkamera in 1280 x 720 Pixel mit 30 Bildern pro Sekunde gedreht. Dabei kann auch das optische Zoom eingesetzt werden, und der Ton wird in Stereo aufgenommen. Noch besser: Diese Filme können mit dem HDMI-Anschluss direkt am TV gezeigt werden oder mit einer Eyefi-Karte drahtlos übertragen werden.
Amazon.de Widgets

Eindruck von der Canon Ixus 300 HS Digitalkamera

Eine hochleistungsfähiger Fotoapparat, der vor allem kundige Hobbyfotografen begeistern dürfte. Und auch Einsteigern perfekte Leistungen an die Hand gibt. Die Canon Ixus 300 HS Digitalkamera scheint sehr gut zu sein.

  • Hersteller/Modell: Canon Ixus 300 HS Digitalkamera
  • Auflösung: 10 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 3,8 fach, 28 – 105 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: ja, optisch
  • Speicher intern/extern: k.A./SD; SDHC, MMC, MMCplus, HD MMCplus, Eyefi
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Programmautomatik, Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, Zeit- Blendenautomatik, Fisheye, Panorama, HDMI, Stereo Mikro
  • Abmessungen (B x H x T):100,0 x 54,1 x 23,6 mm
  • Gewicht: ca. 175 g mit Akku

Kommentare sind geschlossen.