Rollei Compactline 302 DigitalkameraHier kommt eine 50 Euro-Kamera. So wenig verlangt der Hersteller Rollei für die Compactline 302. Digital Kamera Vergleiche sagt, ob das Fotografieren mit diesem günstigen Fotoapparat Spaß machen kann.

Die Rollei Compactline 302 Digitalkamera setzt auf einfachste Technik, um den niedrigen Preis zu halten. Das beginnt beim Bildsensor, der mit 12 Megapixeln und 1/2.33 Zoll keinerlei besondere Technik enthält, um eine bessere Bildqualität zu sichern. Immerhin ist das Objektiv der Rollei Compactline 302 Digitalkamera mit einer größten fotografischen Blende von f3.0 relativ lichtstark und dürfte mit seiner Brennweite von 34-102 Millimetern schon in der Lage sein, halbwegs vernünftige Lichtinformationen auf den Sensor zu schicken. Schade nur, dass nicht einmal ein optischer oder mechanischer Bildstabilisator bei der Rollei Compactline 302 Digitalkamera verbaut wurden. So arbeitet die Elektronik im Fotoapparat nur mit einer Erhöhung der ISO-Lichtempfindlichkeit gegen Verwackelungen und dürfte so häufig verrauschte Bilder liefern.

Die Rollei Compactline 302 Digitalkamera – ganz wenig Ausstattung

Bei der sonstigen Ausstattung her liefert die Rollei Compactline 302 Digitalkamera nicht viel: Es gibt immerhin die Vorblitz-Funktion gegen rote Augen. Außerdem kann man die Rollei Compactline 302 Digitalkamera als Webcam einsetzen. Bei den Portraitfunktionen fehlt diesem Fotoapparat aber fast alles: Weder eine Gesichtserkennung, die die Schärfe in einem Gruppenbild optimiert, noch eine Blinzel-Warnung oder die beliebte Auslösung, wenn das Motiv lächelt. Auch die Retusche der Gesichtshaut bei Portraits – alles Fehlanzeige bei der Rollei Compactline 302 Digitalkamera. Diesen Mangel an Funktionen dürfte auch der geringe Preis nicht aufwerten.

HD Video – die Rollei Compactline 302 Digitalkamera

Immerhin scheint die Filmfunktion der Rollei Compactline 302 Digitalkamera zu stimmen: Videos werden mit 1280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Der Ton wird dabei in Mono aufgezeichnet. Angeschaut werden können die Fotos und Filme auf dem Monitor auf der Rückseite der Rollei Compactline 302 Digitalkamera. Mit 6,9 Zentimeter hat er eine vernünftige Größe. Je nach Geschmack praktisch oder unpraktisch: Dieser Fotoapparat wird mit Batterien betrieben.

Eindruck von der Rollei Compactline 302 Digitalkamera

Großer Monitor, ein vernünftig lichtstarkes Objektiv. Aufgrund vieler fehlender Motivprogramme kann die Rollei Compactline 302 Digitalkamera mit der günstigen Konkurrenz allerdings schwer mithalten. Für gut 20 Euro mehr gibts zum Beispiel die Samsung ES 30.

Technische Daten der Rollei Compactline 302 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Rollei Compactline 302 Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,33 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f3,0, 3fach, 34-102mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, – Pixel
  • Sucher:kein
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: 32 MB/ SD; SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 1600
  • Stromversorgung: AA-Batterien
  • Sonderfunktionen: Mono-Mikro, Live View, Motivprogramme, Panorama
  • Abmessungen (B x H x T): 96 x 61 x 28 mm
  • Gewicht: ca. 114 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.