Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera (Foto: Panasonic)Leicht, gutes Zoom und fairer Preis. Die Panasonic Lumix DMC FZ 38 ist eine Bridge Digitalkamera mit dem Drang nach mehr. Wie gut die Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera ist, sagt Digitalkameravergleiche.

Mit ihrem Preis von um die 350 Euro ist die Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera in dieser Klasse im guten Mittelfeld. Dafür bekommt der Käufer 12 Megapixel Auflösung und ein Leica-Objektiv, welches eine Brennweite von 27 bis 486 Millimetern abdeckt. Dazu noch ein elektronischer Sucher und ein 2,7 Zoll LCD-Display, welches sich aber weder klappen noch drehen lässt. Im Test gabs für die Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera die Durchschnittsnote von 2,0. Dabei wurde besonders die Videoqualität herausgestellt und die solide Qualität. Dafür gabs mehrere Testsiege, u. a. bei Computerbild und beim foto magazin. Eine Schwäche der Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera scheint aber das Bildrauschen zu sein. Schon ab 80 ISO gabs laut PC-Welt diese störenden Pixel – allerdings offenbar verursacht durch die Bildverbesserung, die das gemachte Foto auf jeden Fall scharfstellen wollte.

Sehr gute HD Videos – die Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera

Immerhin scheint das Leica-Objektiv dieses Fotoapparats für Hobbyfotografen sehr gut zu sein, denn es traten auch im Weitwinkel-Bereich ab 27 Millimeter kaum Verzeichnungen auf. Und die Videos-Aufnahme in 1280 x 720 Pixeln erledigt die Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera, da sie 50 Bilder pro Sekunde im AVCHD-Lite Format aufnehmen kann und es so bei der Wiedergabe – für die dieser Fotoapparat auch einen HDMI-Anschluss hat – nicht zum nervigen Ruckeln kommt.

Die Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera – mit Bildstabilisator

Natürlich darf bei solch einem Fotoapparat auch der mechanische Bildstabilisator nicht fehlen, der bei langen Brennweiten gegen verwackelte Bilder schützt. Gut ist auch die Möglichkeit, neben den Motivprogrammen auch die gewünschte Blende oder Belichtungszeit manuell vorzugeben. Natürlich gibt es auch Motivprogramme und einen Automatik-Modus, um schnell einen Schnappschuss mit der Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera zu machen. Und wer Videos aufnimmt mit diesem Fotoapparat, bekommt die Tonaufzeichnung dazu in Stereo.

Urteil über die Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera

Nur das Bildrauschen durch die hohe interne Scharfzeichnung stört. Mit ihren vielen Testsiegen ist die Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera sicherlich ein Kauftipp für alle, die Wert auf gute Videos legen und eine exzellente Optik.

Technische Daten der Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Panasonic Lumix DMC FZ 38 Bridge Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,33 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 18fach, 27 – 486mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: ja, 200000 Pixel
  • Bildstabilisator: mechanisch
  • Speicher intern/extern:40 MB/SD; SDHC
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde)1280 x 720 Pixel/50 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 1600
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, Programmautomatik
  • Abmessungen (B x H x T): 11,76 x 7,58 x 8,89 cm
  • Gewicht: ca. 367 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.