nikon-coolpix-s1000pj (Foto: Nikon)Ist das nur Spielerei, um von den inneren Werten abzulenken? Die Nikon Coolpix S 1000 PJ ist die erste kompakte Digitalkamera, die einen Beamer eingebaut hat. Doch bei vielen 12 Megapixel Digitalkameras leidet die Bildqualität. Ob das bei der Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera auch so ist, sagt ein Test, den Digitalkameravergleiche vorstellt.

Immerhin wird für die Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera ein Preis von zur Zeit über 400 Euro abgerufen – da dürfte es schon interessant sein, ob auch die interne Bildverarbeitung das oft so kritische Rauschverhalten wegbekommt. PC Welt hat die Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera kritisch unter die Lupe genommen und festgestellt, dass zumindestens dieser Teil von der Digicam bravorös gemeistert wird. Ab 400 ISO war das Rauschverhalten sogar besser als bei 200 ISO. Auch kontrastreiche Fotos gelangen mit der Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera gut. Dafür hängts mit der Auflösung: Am Rand des Fotos war sie laut PC Welt gerade bei Telebrennweiten sehr niedrig. Für die Bildqualität der Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera gab es deshalb nur die Testnote 5!

Guter Beamer – die Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera

Dafür überzeugte der Mini-Beamer in der Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera: Die Fotos, die mit 10 Lumen an die Wand geworfen wurden, hatten laut den PC-Welt Testern eine gute Qualität. Auch die Weitwinkel-Optik, die bei der Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera immerhin 28 Millimeter Brennweite hat, punktete mit einer sehr geringen Verzeichnung. Hoch geht diese Brennweite übrigens bis 140 Millimeter – und das ist im Bereich der kompakten Digitalkameras schon ein recht guter Wert.

Der Nachfolger – die Nikon Coolpix S1200pj Digitalkamera

Die Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera – optischer Bildstabilisator gegen Verwackeln

Auch bei der sonstigen Ausstattung der Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera hat der Qualitätshersteller nicht gespart: Die Digicam hat einen optischen Bildstabilisator, der am effektivsten von allen Systemen gegen verwackelte Bilder schützt. Auch die “eingebaute Videokamera” kann immerhin im HD ready-Standard bewegte Bilder mit 1024 x 768 Pixeln aufnehmen. Das ist für kompakte Digitalkameras gut und reicht auch für den Full HD Fernseher – nur nicht für die optimale Auflösung. Schade für anspruchsvolle Hobbyfotografen, dass die Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera zwar viele Automatik-Funktionen wie Gesichts- und Lächelerkennung hat, aber weder eine Blenden- noch Zeitautomatik wählbar ist.

Urteil über die Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera

Wenig Rauschen, aber enorme Auflösungsprobleme, die die Bildqualität nach unten ziehen. Schade. Denn sonst ist die Nikon Coolpix S 1000 PJ Digitalkamera ist ein gelungener Kompromiss für alle, die ihre Bilder gleich mit einem Mini-Beamer zeigen wollen. Schade nur, dass dafür so ein hoher Preis abgerufen wird.

Technische Daten der Nikon Coolpix S1000PJ Digitalkamera

  • Bildsensor 12 Megapixel, 1/2,3“, CCD
  • Bildschirm 2,7 Zoll, 320 x 240
  • Brennweite (KB) 28 – 140 mm
  • Optisches Zoom 5fach
  • Optischer Bildstabilisator Ja
  • Filmfunktion Ja (640 x 480, 30 fps)
  • Speicherkarte SD / SDHC
  • Maße 62,5 x 99,5 x 23 Millimeter (nur Gehäuse)
  • Gewicht 155 Gramm (nur Gehäuse)
  • Preis rd. 300 Euro
  • Weitere Digitalkameras finden Sie im Digitalkamera-Shop, hier gibt es mehr zu Nikon Digitalkameras

Kommentare sind geschlossen.