Mit blitzschnellem Autofokus: Die neue Sony Alpha 6300Sie hat einen Fokus, der bei der Geschwindigkeit so manche D-SLR hinter sich lässt, und einen elektronischen Sucher, der mit 2,36 Megapixeln Bildrucklern und Schlieren den Garaus macht: Die Sony Alpha 6300 sollten sich alle einmal näher ansehen, die mit dem Gedanken spielen, sich eine kleine, kompakte Systemkamera im APS-C Format anzuschaffen.


Kompakt und mit Turbo-AF

Laut Hersteller hat die Sony Alpha 6300 zurzeit den schnellsten Autofokus der Welt: Die Kamera soll in der Lage sein, in nur 0,05 Sekunden scharf zu stellen. Das dürfte zwar ein Messwert unter Idealbedingungen sein, aber schneller als die Produktvorgängerin Sony Alpha 6000 dürfte die neue Kompakte allemal sein: Die 6000 benötigte in Tests bis zu 0,12 Sekunden. Auch bei den Messpunkten kann der AF der Alpha 6300 glänzen: Er hat 425 Stück, was eine hohe Messgenauigkeit ergeben dürfte.

Weiterentwickelter Sucher

Der elektronische Sucher der Alpha 6300 sitzt wie beim Vorgängermodell an der Kameraecke und ragt hervor. Seine Auflösung beträgt 1024 x 768 Bildpunkte. In Verbindung mit einer neuen Elektronik mit Kupferverdrahtung macht das den Sucher schärfer und schneller: mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde. Ruckler und Schlieren gehören damit der Vergangenheit an. Das Display neben dem Sucher ist in Sony-gewohnter Manier nach oben oder unten klappbar.

Neuer Sensor

Der Sensor der Alpha 6300 ist eine komplette Neuentwicklung, inklusive Prozessor. Er liefert jetzt bis zu elf Bilder pro Sekunde in voller Auslösung. Im sogenannten Live-View-Modus ohne Bildunterbrechung sind es noch acht pro Sekunde. Eine gute Nachricht für Videofilmer ist die 4K-Videofähigkeit: 100 Mbit sind möglich, ebenso wie Full-HD-Videos mit 120 Bildern pro Sekunde. Mit letzterem Wert spielt die Sony Alpha 6300 in einer Liga mit D-SLRs von Canon oder den Systemkameras von Sony. Auch bei den ISO-Werten ging noch was: Der neue Sensor und Prozessor liefern bis zu 51.200 ISO fürs Fotografieren und 25.600 ISO fürs Filmen. Mit diesen Werten zieht die Sony Alpha in Sachen Bildqualität endgültig an ihrer Vorgängerin, der Sony Alpha 6000, vorbei.


Bild oben aus dem Pressebereich von sony.eu

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.