Panasonic DMC-TZ31EG-K Digitalkamera foto panasonicLumix ist eine feste Größe bei den sehr guten Reisezoom-Kameras. Obwohl die DMC-TZ 31 auch noch Action-Tauglichkeit mitbringt. Wie sich die neue Panasonic Lumix DMC-TZ31 Digitalkamera in diese Tradition einfügen kann, darüber berichtet Digital Kamera Vergleiche.

Die neue Panasonic Lumix DMC-TZ31 Digitalkamera setzt auf ein Leica-Objektiv mit einer Brennweite von 24 bis 480 Millimeter. Damit wird ein sehr gutes Weitwinkel abgedeckt und eine Telebrennweite, die dank des verbauten guten optischen Bildstabilisators auch bei vollem Ausfahren immer für verwackelungsfreie Fotos sorgt. Die größte fotografische Blende des Objektivs beträgt f3.3. Im Test von Chip ist diese Optik im 2,8 cm flachen Gehäuse nicht ganz optimal, denn sie führt zur sogenannten “chromatischen Aberation” – also zu Farbsäumen.

Die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-TZ31 Digitalkamera

In der Gesamtwertung im Test gab es bei Chip die Note von 2,05. Dabei sind die Fotos insgesamt von einer recht guten Qualität. Bildrauschen startet bie ISO 400, im Fotoausdruck in DIN A 3 Größe sind die Störungen ab ISO 1600 zu sehen, so die Tester. Gut, dass auch die Detailtreue der Panasonic Lumix DMC-TZ31 Digitalkamera zugenommen hat. So ist die Bildqualität insgesamt auf einem ziemlich guten Niveau. Sehr praktisch ist der Touchscreen, denn so kann ganz einfach auf ein Motiv getippt werden, und schon wird das Autofocus angepasst. Apropos: Im Weitwinkel ist diese Scharfstellung fix.

Bedingt Schnappschusstauglich – die Panasonic Lumix DMC-TZ31 Digitalkamera

Im Weitwinkel ist diese Digicam mit 0,3 Sekunden Auslöseverzögerung echt fix, im Telebereich dauert es 0,7 Sekunden. Dafür schafft die Panasonic Lumix DMC-TZ31 Digitalkamera bis zu 10 Serienbilder pro Sekunde. Schön sind auch die manuellen Einstellungen, denn hier kann man beim Fotoapparat neun Blendenstufen einstellen. Schade, dass man die Fotos nicht im RAW-Format machen kann. Wer mal eine filmische Erinnerung haben möchte, kann jetzt mit AVCHD ruckelfreie Full HD Videos in Stereo-Ton machen.

Urteil über die Panasonic Lumix DMC-TZ31 Digitalkamera

Eine sehr gute kompakte Reisezoom-Kamera, die mit einem hochwertigen Video und einer recht guten Bildqualität ideal für anspruchsvollere Fotografen ist.

Pluspunkte
sehr großer Zoombereich
gut Auslöseverzögerung im Weitwinkl
sehr gute Bildqualität für eine Reisezoom
gut aufgelöstes Display mit Touchscreen
Full HD
manuelle Funktion mit neun Blendenstufen
GPS

Minuspunkte
langsame Auslösung im Telebereich

Technische Daten der PPanasonic Lumix DMC-TZ31 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Panasonic Lumix DMC-TZ31 Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: C-MOS, Größe: 1/2,33 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f3.3, 20fach, 24-480 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 460 000 Pixel
  • Sucher:-
  • Bildstabilisator: mechanisch
  • Speicher intern/extern: 49 MB/SD, SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 Pixel/50 fps / AVCHD
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 6400
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Stereo-Mikro, Live View, Motivprogramme, 3 D Fotos, Blenden- und Zeitautomatik, komplett manuelle Einstellungen, Schwenkpanorama, 10 Serienbilder pro Sekunde
  • Abmessungen (B x H x T): 105 x 59 x 28 mm
  • Gewicht: ca. 184 g netto

Kommentare sind geschlossen.