Nikon P7100 Digitalkamera foto nikonDie Nikon P7100 Digitalkamera tritt in große Fußstapfen. Ist doch der Vorgänger, die P7000, auf Platz 1 der Chip Bestenliste der Fotoapparate. Digital Kamera Vergleiche stellt die neue Nikon P7100 Digitalkamera vor.

Schon optisch sieht die Nikon P7100 Digitalkamera etwas sperrig aus. Das Drehrad vorne an der Front soll dazu dienen, die gewünschten Bildeinstellungen noch einfacher zu wählen. Im Inneren der Nikon P7100 Digitalkamera ist wie bisher ein 10 Megapixel Bildsensor mit einer Größe von 1/1,7 Zoll verbaut – und ist damit größer als viele in der Kompaktklasse. Die Optik hat eine Brennweite von 28-200 Millimeter mit einer größten fotografischen Blende von f2.8. Der Monitor auf der Rückseite der Nikon P7100 Digitalkamera ist 3 Zoll groß und ist jetzt neigbar. Mit seiner Auflösung von 921000 Pixeln ist dieses Display extrem hoch aufgelöst.

Die Nikon P7100 Digitalkamera – neue Elektronik

Bei der Elektronik der Nikon P7100 Digitalkamera wurde nachgebessert: Das Bildverarbeitungssystem Expeed trägt jetzt die Versionsnummer C2 und soll so die Bildqualität noch einmal verbessern. Gleichzeitig wurde auch das Autofocus-Tempo noch einmal verbessert, so der Hersteller. Der eingebaute Blitz mit der Leitzahl 7 bietet Profi-Features wie eine Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, und bei den manuellen Einstellungen kann man bis zu sieben Zoomeinstellungen speichern. Die unpräzise und langsame Brennweitenanpassung per Knopf entfällt so. Schön ist auch die digitale Wasserwaage-Funktion, die im Live-View Modus auf dem Monitor den Horizont ins Lot bringt.

Der Test der Nikon P7100 Digitalkamera

HD-Video – die Nikon P7100 Digitalkamera

Bei der HD-Videofunktion hat die Nikon P7100 Digitalkamera wie der Vorgänger auch, nur HD Video mit 24 Bildern pro Sekunde zu bieten. Immerhin gibts die Aufnahme im Stereo-Ton. Vor der Aufnahme kann der Weißabgleich fest eingestellt werden, und die Filme können per HDMI direkt auf einen Full HD Fernseher übertragen werden. Mit einem Gewicht von 395 Gramm ist die Nikon P7100 Digitalkamera recht schwer, doch wenn die Bildqualität besser geworden ist, dürfte sie für allem für Profis interessant sein.

Eindruck von der Nikon P7100 Digitalkamera

Schon der Vorgänger gehörte zu den sehr guten Fotoapparaten. Tests werden zeigen, ob die Nikon P7100 Digitalkamera nochmal drauflegen kann oder ob man sich die P7000 als Auslaufmodell günstiger zulegen sollte.

Technische Daten der Nikon P7100 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Nikon P7100 Digitalkamera
  • Auflösung: 10 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/1,7Zoll
  • Objektiv/Zoom: f2.8, 7,1fach, 28- 200 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 921000 Pixel, dreh- und schwenkbar
  • Sucher:optisch
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: 94 MB/SD; SDHC, SDHX
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/24 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
  • Stromversorgung: Li-Ion Akku
  • Sonderfunktionen: Stereo-Mikro, Live View, virtueller Horizont, Synchronisation mit zweitem Verschlussvorhang
  • Abmessungen (B x H x T): 99 x 116,8 x 48,3 mm
  • Gewicht: ca. 395 g (brutto)

Kommentare sind geschlossen.