samsung nx 1000 digitalkamera foto samsungViel schleppen bei einer System Kamera? Das muss nicht sein. Samsung bietet mit der NX1000 nach eigenen Angaben die bisher leichteste Digicam an. Sie soll 699 Euro mit einem 20 bis 50 Millimeter Objektiv und Aufsteckblitz kosten. Digital Kamera Vergleiche stellt die neue Samsung NX1000 Digitalkamera vor.

Damit die Samsung NX1000 Digitalkamera beim Käufer auch zum Vergnügen führt, ist ein Bildsensor mit 20 Megapixel eingebaut, der mit einer Größe von 23,5 x 15,7 Millimeter für eine detailreiche Bildqualität sorgen soll. Der Body selbst wiegt 222 Gramm und bietet auf der Rückseite eine gummierte Griff-Fläche für den Daumen. Die Bedienknöpfe sind rund um das Drehkreuz zur Steuerung angebracht. Eine Taste ist dabei frei belegbar mit der gewünschten Funktion. Einen eingebauten Bildstabilisator hat die Samsung NX1000 Digitalkamera nicht. Sie greift dazu auf das Teil im Objektiv zu. Dabei fasst das Bajonett lediglich Samsung NX-kompatible Teile.

Die Samsung NX1000 Digitalkamera – griffig

Gemeinsam mit dem mitgelieften Objektiv, dass mit einer größten fotografischen Blende von f3.5 die Grundbedürfnisse abdeckt, dürften die Bilder eine hohe Qualität erreichen können. Gut, dass die Digicam auch den Fernauslöser spart. Denn mit ihrem eingebauten Wifi-Modul können die Bilder nicht nur ganz einfach auf den Rechner übertragen werden, sondern mit Hilfe einer Smartphone-App namens “Remote Viewfinder” als Motivausschnitt übertragen werden und mit einem Fingerklick auf das Display auch ausgelöst werden.

Schnelles Serienbild – die Samsung NX1000 Digitalkamera

Bei der Serienbildfunktion kann die Samsung NX1000 Digitalkamera voll losballern, denn sie schafft 8 Bilder pro Sekunde. Beim Video bietet sie die Full HD-Auflösung, und als besonderes Motivprogramm ist sowohl das Schwenk-Panorama als auch das 3D-Schwenkpanorama dabei. Mit Features wie Blenden- und Zeitautomatik erlaubt die Digicam professionelles Fotografieren, wobei auch einige Kreativfilter wie Fish-Eye oder die Anti-Nebel-Funktion sicherlich nützlich sein dürften. Beim Display gibt sich der Hersteller auch keine Blöße, denn mit 921000 Bildpunkten dürfte die perfekte Bildkontrolle möglich sein.

Eindruck von der Samsung NX1000 Digitalkamera

Eine sehr handliche Digicam, deren Erfolg vor allem davon abhängen wird, welche Bildqualität der 20 MP Bildsensor in der Praxis liefert.


Pluspunkte

Bildprozessor auf Profi-Niveau
JPEG + RAW
eingebautes Wifi
leicht
schnelle Serienbildfunktion

Minuspunkte

Technische Daten

  • Hersteller/Modell: Samsung NX1000 Digitalkamera
  • Auflösung: 20 Megapixel
  • Sensor: C-MOS, Größe: 23,5 x 15,7 mm
  • Objektiv/Zoom: Samsung NX-Bajonett
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 921000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: nicht im Body
  • Speicher intern/extern: k.A./SD; SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 12800
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, manuelle Einstellungen, Live View, HDMI, GPS,
  • Abmessungen (B x H x T):114 × 63 × 38 mm
  • Gewicht: ca. 222 g netto

Kommentare sind geschlossen.