Nikon Coolpix L120 Digitalkamera foto nikonDer Qualitätshersteller Nikon frischt seine Produktpalette ordentlich auf. Die Nikon Coolpix L120 Digitalkamera erinnert im Look eher an eine digitale Spiegelreflexkamera. Digitalkamera Vergleiche stellt den neuen Fotoapparat vor.

Für einen Preis von deutlich über 200 Euro kommt die Nikon Coolpix L120 Digitalkamera in den nächsten Wochen auf den Markt. Dafür gibts eine Bridge-Kamera, die mit 14 Megapixel Auflösung und einem normal großen Bildsensor mit 1/2,3 Zoll vor allem durch die Optik glänzen will. Immerhin gibts einen Brennweitenumfang von 25 bis 525 mm, wobei die Blende mit f3,1 nicht gerade besonders lichtstark ist. Immerhin gibts ein gutes Weitwinkel. Ausgeglichen wird dies bei der Nikon Coolpix L120 Digitalkamera durch den mechanischen Bildstabilisator, der gegen verwackelte Bilder schützen soll. Und wer auf Makro-Aufnahmen steht – mit der Nikon Coolpix L120 Digitalkamera kann man auf bis zu 1 Zentimeter nahe ans Motiv herangehen.

Live-View – die Nikon Coolpix L120 Digitalkamera

Doch wie professionell gibt sich die Nikon Coolpix L120 Digitalkamera? Offenbar ist sie doch eher eine Einsteigerkamera. Klar daran zu erkennen, dass es weder einen optischen noch einen elektronischen Sucher gibt. Für die Kontrolle des Motivs muss der 7,5 Zentimeter große Monitor dienen, der mit 921000 Bildpunkten allerdings hochauflösend ist. Neu ist ein seitlicher Zoom-Hebel und ein Knopf, der den eingebauten Blitz der Nikon Coolpix L120 Digitalkamera ausklappen lässt. Was der Nikon Coolpix L120 Digitalkamera allerdings offenbar fehlt, ist die Möglichkeit, Fotos im unkomprimierten RAW-Format aufnehmen zu können. Auch ein Blitzschuh ist fehl am Platz.

Die Testergebnisse für die Nikon Coolpix L120 Digitalkamera

Die Nikon Coolpix L120 Digitalkamera – setzt auf Batterien

Ungewöhnlich, aber sparsam: Die Nikon Coolpix L120 Digitalkamera wird vom Werk aus nur mit AA-Batterien ausgeliefert. Das hat aber den Vorteil, dass man überall auf der Welt einfach Nachschub bekommt, ohne nach eine Steckdose suchen zu müssen. Gut ist auch die Filmfunktion der Nikon Coolpix L120 Digitalkamera: Man kann Videos in HD-Qualität mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel aufnehmen und den Ton dazu in Stereo. Dabei geht auch das optische Zoom. Mit dem eingebauten HDMI-Anschluss können die gemachten Filme gleich auf dem Full HD Fernseher gezeigt werden.

Eindruck von der Nikon Coolpix L120 Digitalkamera

Außer einer höheren Auflösung und neuen Bediendetails bietet die Nikon Coolpix L120 Digitalkamera nicht viel neues. Wenn die Bildqualität stimmt, eine gute Bridge-Kamera.

  • Hersteller: Nikon
  • Modell: Coolpix L120 Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: Nikkor, f:3,1, 21fach optisch, 15 – 525 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale LCD, 921000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: mechanisch
  • Speicher intern/extern: 102 MB/ SD, SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 6400
  • Stromversorgung: AA-Batterien
  • Sonderfunktionen: Stereo-Mikro, Gesichtserkennung, Panorama, Blitz- /Zeitautomatik
  • Abmessungen (B x H x T):,5 x 109,9 x 78,4 mm
  • Gewicht: ca. 431 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.