Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera foto fujifilmMit einer neuen Highspeed-Kamera will der Hersteller Fujifilm all die Fotografen begeistern, die sich keine D-SLR leisten können oder wollen. Mit einer UVP von rund 300 Euro kommt die Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera jetzt im Herbst 2011 auf den Markt. Digital Kamera Vergleiche stellt die Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera vor.

Die Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera bietet mit dem 16 Megapixel C-MOS Bildsensor ein schnelles Teil an, welches bis zu 8 Serienbilder pro Sekunde in voller Auflösung schießen kann. Mit 8 MP reicht es sogar für bis zu 12 Bilder pro Sekunde. Damit empfiehlt sich die Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera vor allem für Fotografen, die schnelle Action zum Beispiel im Sport fotografieren wollen. Mit einem Brennweitenumfang von 24-360 Millimeter kann man so die entscheidenden Spielszenen nahe genug heranholen.

Die Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera – wie ist die Bildqualität?

Wie bei allen Kompaktkameras, dürfte die Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera vor allem bei guten Lichtverhältnissen auch für gute Bildergebnisse sorgen. Dafür sprechen die Tests des Vorgängers, der F550EXR. Ab ISO 400 kams dabei allerdings zum Bildrauschen – das könnte bei Ausschnittvergrößerungen Nacharbeit in Photoshop bedeuten. Neu sind bei der Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera die Funktionen der Bildstabilisierung: Sich bewegende Motive werden vom Autofocus nachverfolgt, zur Verwackelungsreduktion wird dann der digitale Bildstabilisator – also die Erhöhung der ISO-Zahl – eingesetzt. Bei unbewegten Motiven ist der bessere mechanische Bildstabilisator an der Reihe. Ob mit der Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera mit neuem Chip oder Elektronik die Bildqualität verbessert wurde, lässt sich mangels Tests noch nicht sagen.

Ausgefeiltes GPS – die Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera

Um als Reisezoom-Kamera weiter zu punkten, gibts neue GPS-Funktionen: So werden in der Nähe von Sehenswürdigkeiten diese per GPS aufgespürt und als POI – wie bei Navis – angezeigt. Beim Schwenk über eine City werden weitere Highlights angezeigt. Auch eine Vogelperspektive zum Finden bietet der Fotoapparat. Schön ist auch die Schnappschuss-Funktion, die bei halbgedrücktem Auslöser schon sieben Fotos pro Sekunde aufnimmt und beim Auslösen dann die letzten Pics anzeigt.

Eindruck von der Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera

Mit der Sehenswürdigkeiten-Funktion bietet die Fujifilm Finepix F600 EXR Digitalkamera eine intelligente Erweiterung der GPS-Funktionen.

Die Fujifilm Finepix F600 Digitalkamera im Test

Technische Daten der Fuji Finepix F600EXR Digitalkamera

  • Hersteller/Modell:Fuji Finepix F600 EXR Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: C-Mos, Größe: 1/2 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f3,5, 15fach, 24- 360 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 460000 Pixel,
  • Sucher:kein
  • Bildstabilisator: CCD-Shift
  • Speicher intern/extern:33 MB/SD; SDHC, SDHX
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3.200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Stereo-Mikro, Live View, Motivprogramme, GPS, Gesichtserkennung, Haustier-Gesichtserkennung, 360 Grad Panorama, 8 Bilder pro Sekunde
  • Abmessungen (B x H x T): 103,5 (B) × 62,5 (H) × 32,6 (T) mm
  • Gewicht: ca. 201 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.