Ricoh CX 6 Digitalkamera foto ricoh_Ricoh ist ein Nischenanbieter bei den Kompaktkameras. Der neueste Streich dabei ist die CX 6 – ein Fotoapparat, der versucht, die Grenzen zu sprengen. Und durchaus auch mal ein paar schnelle Sportfotos erlauben soll. Digital Kamera Vergleiche stellt die Ricoh CX 6 Digitalkamera vor.

Bisher gibt es viele Kompaktkameras, die versuchen, mit einer schnellen Serienbildgeschwindigkeit auch das Aufnehmen von Action-Fotos machen zu können. Das Problem dabei: Das Autofocus stellt nur einmal scharf, und dann werden die Bilder “weggeballert”. Blöd für den Sport, wenn sich das Motiv bewegt. Dem will die Ricoh CX 6 Digitalkamera jetzt mit einem Hybrid-Autofocus entgegenwirken. Der schafft es, so der Hersteller, in nur 0,1 Sekunde scharfzustellen. Noch besser: Im Serienbildmodus greift diese Scharfstellung drei Mal pro Sekunde ein – und das dürfte für so manches Fußball-Foto auf jeden Fall reichen, wenn der Fotograf nicht viel mehr Geld in eine professionelle Spiegelreflexkamera stecken möchte.

Die Ricoh CX 6 Digitalkamera – neue Tele-Funktion

Von Haus aus kommt dieser Fotoapparat mit einem Brennweitenumfang von 28 bis 300 Millimeter daher. Mit einem neuen Modus soll sich aber noch ein Super-Tele dazuschalten lassen, welches 600 Millimeter Brennweite bietet. Dabei soll die Bildqualität etwas geringer sein. Überhaupt: Mit einer neuen Technik und Elektronik will die Ricoh CX 6 Digitalkamera noch mehr aus dem C-MOS Bildsensor mit 10 Megapixel herausholen. Besonders das Bildrauschen soll so noch einmal optimiert werden können. Gut, dass man dabei verschiedene Stufen der Korrektur anwählen kann. Diese Versprechen hören sich wirklich gut an – hoffen wir mal, dass sie auch eingehalten werden. Doch leider gibt es weder Tests noch Verbrauchermeinungen.

Einfach Filmen – die Ricoh CX 6 Digitalkamera

Ein weiteres praktisches Feature dieses Fotoapparats ist der separate Videoauslöser. Ohne Fummeln kann sofort der Videomodus ausgelöst werden. Dabei wird der Ton in Stereo aufgenommen. Als Profi-Kamera darf ihr dabei natürlich nicht die Automatik- und Zeitautomatik fehlen. Das einzige Profi-Feature, worauf die Ricoh CX 6 Digitalkamera verzichtet, ist die Aufnahme im RAW-Fomat.

Eindruck von der Ricoh CX 6 Digitalkamera

Das hört sich nach einer sehr hochwertigen Kompaktkamera an, die auch Profis begeistern kann. Auf erste Tests darf man jedenfalls gespannt sein.

<

strong>Pluspunkte
Extrem schnelles Autofocus
Serienbilder mit Schärfe-Korrektur
Extra Video-Auslöser
Eigener Auslöser für Filme

Minuspunkte
kein RAW
kein HDMI-Anschluss

  • Hersteller: Ricoh
  • Modell: CX 6 Digitalkamera
  • Auflösung: 10 Megapixel
  • Sensor: CMOS, 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f:3,5, 11fach optisch, 28 – 300 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale LCD, 1,2 Mio Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: mechanisch
  • Speicher intern/extern: -/ SD, SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100- 3200
  • Stromversorgung: LiIon-Akku
  • Sonderfunktionen: Belichtungsautomatik, Manuelle Einstellungen, 5 Bilder pro Sekunde, HDMI, Schwarzweißfoto
  • Abmessungen (B x H x T): 101,5 (B) x 58,9 (H) x 28,5 (T) mm
  • Gewicht: ca. 180 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.