Canon IXUS 130 Digitalkamera (Foto: Canon)Fotoapparate gibts auf dem Markt, die machen es einem nicht leicht. Die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera ist so ein Modell. Eine gute ausgestattete Digicam, die aber rein von der Papierform her etwas zu teuer erscheint. Digitalkamera Vergleiche stellt die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera vor.

Von den äußeren Werten her stimmt alles bei der Canon Ixus 130 IS Digitalkamera: Die Technik ist in ein 9,2 mal 5,6 Zentimeter und 18 Millimeter flaches Gehäuse eingepackt. Und das gibts in poppigen Farben. Hinten ist ein 2,7 Zoll Display mit 230000 Bildpunkten – das ist leider nur mittlerer Standard. Die Optik hat eine recht gute Brennweite, die immerhin mit 28 Millimeter Weitwinkel abdeckt, aber mit maximal 112 Millimetern kein echtes Tele erlaubt. Immerhin ist noch ein optischer Bildstabilisator eingebaut, der verwackelte Fotos vermeiden soll. Von dieser Ausstattung her dürfte die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera eine klassische Einsteigerkamera für alle sein, die Portraits oder Schnappschüsse machen wollen.

Die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera – 14 Megapixel Auflösung

Doch der Preis dafür ist im Vergleich zu anderen Digicams etwas hoch. Denn mit 14 Megapixel Auflösung dürfte die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera eine ziemlich lange Auslöseverzögerung haben. Indiz dafür ist die Serienbildaufnahme, bei der die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera nur mit 0,7 Bildern pro Sekunde sich im unteren Feld dieser Preisklasse befindet. Da kann die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera nur noch mit einer außergewöhnlich guten Bildqualität punkten – doch wie der Digic 4 Bildprozessor mit den 14 Megapixeln des CCDs mit 1/2,3 Zoll Größe zurechtkommt, werden erst erste Tests zeigen.

Viele Motivprogramme – die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera

Dafür versöhnt die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera mit jeder Menge Motivprogramme, die Fotos ohne große Fummelei möglich machen sollen: Bei Portraits wird erst ausgelöst, wenn das Motiv lächelt und nicht zwinkert, Panoramafotos können aus mehreren Einzelaufnahmen zusammengesetzt werden, und auch für Haustiere gibts eine optimierte Voreinstellung. Die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera erkennt auch automatisch, welches Motivprogramm das optimale ist. Bei der Videoaufnahme kann die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera HD – wobei der Ton allerdings in Mono aufgezeichnet wird. Immerhin hat die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera einen HDMI-Anschluss zum Betrachten der Filme auf dem Full HD Fernseher.

Eindruck von der Canon Ixus 130 IS Digitalkamera

Eine gute Einsteigerkamera, die vom bisher abverlangten Preis etwas teuer scheint. Hoffentlich punktet die Canon Ixus 130 IS Digitalkamera wenigstens mit einer exzellenten Bildqualität!

  • Hersteller/Modell: Canon Ixus 130 IS Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 4fach, 28 -112 mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: ja, optisch
  • Speicher intern/extern: k.A./SD; SDHC, MMC, MMCplus, HD MMCplus
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 1600
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Programmautomatik, Panorama, Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung
  • Abmessungen (B x H x T):92,2 × 56,1 × 17,8 mm
  • Gewicht: ca. 133 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.