Samsung NX10 System Digitalkamera foto samsungDie Systemkameras definieren die Klasse der Fotografie neu. MIt flexiblen, professionellen Objektiven und einer exzellenten Bildqualität sollen diese Fotoapparate auch professionelle Ansprüche erfüllen. Wie die Samsung NX10 System Digitalkamera. Digitalkameravergleiche stellt den Fotoapparat vor.

Die Samsung NX10 System Digitalkamera entspricht einer Bridge-Digitalkamera, aber ohne fest eingebautes Objektiv. Im Gegensatz zu anderen Herstellern wie Panasonic kann man bei dieser Digitalkamera allerdings nur auf die Objektive von Samsung oder denen zurückgreifen, die auf das NX-Bajonett passen. Dafür gibts ein 3 Zoll AMOLED Display, welches besonders lichthell ist und so dafür sorgen soll, dass die gemachten Bilder immer exzellent zu erkennen sind. Auch der elektronische Sucher mit 921000 Bildpunkten sollen dem Fotografen die volle Kontrolle wie bei einer D-SLR vermitteln. Leider ist der Monitor weder dreh- noch schwenkbar – ein Ausstattungsnachteil gegenüber der Konkurrenz.

Die Samsung NX10 System Digitalkamera – günstig

Inzwischen ist die Samsung NX10 System Digitalkamera schon länger auf dem Markt und hat schon viele Tests durchlaufen. Zuletzt gabs bei Stiftung Warentest aktuell im Januar 2011 die Note von 2,5, durch einen Testsieg bei Chip ist die Durchschnittsnote insgesamt 2,1. Dabei begeistert die Samsung NX10 System Digitalkamera zumindestens bis ISO 400 mit einer guten Bildqualität, dazu kommt das AMOLED-Display, welches gut ablesbar ist. Auch der Autofocus reagiert fix und damit dürfte dieser Fotoapparat auch schnappschusstauglich sein. Allerdings sind nicht alle Objektive von Samsung gut, denn der Wirkungsgrad lag teilweise so, dass die reale Auflösung nur 3,5 Megapixel betrug.

Mit Abblendtaste – die Samsung NX10 System Digitalkamera

Wer sehen will, wie das Foto vor dem Auslösen aussieht, hat eine Abblendtaste an der Samsung NX10 System Digitalkamera. Damit kann die Schärfentiefe kontrolliert werden. Neben vielen Motivprogrammen, die dem Einsteiger helfen können, lässt sich an diesem Fotoapparat auch alles manuelle einstellen und kontrollieren. Die Bilder können auch unkomprimiert im RAW-Format aufgezeichnet werden. Mit 3 Serienbildern pro Sekunde ist die Samsung NX10 System Digitalkamera auch normal schnell – dürfte für Sportfotos also zu langsam sein. Dafür können auch Videos in HD ready aufgenommen werden – allerding nur in Mono.

Urteil über die Samsung NX10 System Digitalkamera

Was nützt die schönste Technik, wenn die Objektive nicht stimmen? Leider ist die Samsung NX10 System Digitalkamera auf die suboptimalen Optiken des eigenen Hauses beschränkt – und damit auch die Bildqualität.

Technische Daten der Samsung NX10 System Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Samsung NX10 System Digitalkamera
  • Auflösung: 14,6 Megapixel
  • Sensor: C_MOS Sensor
  • Größe: 23,4 x 15,6 mm
  • Objektiv/Zoom: –
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 614.000 Pixel
  • Sucher: elektronisch
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: – /SD, SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, erweiterter Betrachtungswinkel, Serienbild: 3 Bilder pro Sekunde, Mono-Mikro
  • Abmessungen (B x H x T): 123 mm x 87 mm x 39,8 mm
  • Gewicht: ca. 353 g ohne Akku

Foto: Panasonic

Kommentare sind geschlossen.