Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera foto sonyEine vollwertige Kamera mit großen Objektiven? Da fällt der Blick in der D-SLR Klasse. Obwohl die Sony Alpha 37 hier zwar das Prinzip der Spiegelreflex Digitalkamera durchzieht, aber den Spiegel halbtransparent macht und deshalb im Sucher ein elektronisches Bild angezeigt wird. Egal wie – Digital Kamera Vergleiche stellt die neue Sony Alpha vor.

Der reine Body – der in den nächsten Wochen auf dem deutschen Markt erscheinen wird – kostet bei der Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera gut 500 Euro. Dafür gibt es eine griffige Kamera, die mit allen Objektiven des Minolta A-Bajonetts kombiniert werden kann. Dadurch bekommt der Käufer eine hohe Auswahl an Optiken. Das Gehäuse der Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera ist aus Kunststoff, welcher gummiert worden ist und haptisch durchaus hochwertig wirkt, die erste Reviews des Vorserienmodells berichten. Bei der Fototechnik hat sich auf den ersten Blick nicht viel getan: Weiterhin ist ein 16 Megapixel Bildsensor verbaut, der mit Abmessungen von 23,5 x 15,6 Millimeter für eine hohe Bildqualität steht.

Die Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera – das Display-Konzept

Zweigeteilt kann man über den Monitor der neuen sein. Das Gute: Er ist sowohl nach oben als auch nach unten schwenkbar. Die Auflösung spielt leider in der Kompaktklasse mit 230000 Pixeln, auch die Diagonale mit 6,7 Zentimeter. Allerdings hat man noch den elektronischen Sucher zur Verfügung für die Bildkontrolle. Schön für Einsteiger: Die Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera bringt auch zahlreiche nützliche Motivprogramme mit. Beispielsweise eine Gesichtserkennung, Kreativfilter und den Lächel-Auslöser.

Kann 3D-Fotos – die Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera

Wie die Vorgänger auch, glänzt dieses D-SLR auch mit einem Schwenkpanorama in 2D und 3D. Dazu wurde die HDR-Funktion verbessert, und die schnelle Fototechnik hilft auch bei der “Multi Frame Rauschunterdrückung” – dabei werden sechs Fotos blitzschnell hintereinander geschossen und kombiniert, um eine ISO-Empfindlichkeit von 25600 zu erreichen. Dieses Tempo kommt auch dem Autofocus zugute, der in den ersten Reviews sehr schnell scharfstellt. So schafft die Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera in normaler Auflösung 5,5 Serienbilder pro Sekunde. Wer eine niedrigere Auflösung in Kauf nimmt, kann sogar 7,7 Fotos pro Sekunde machen.

Die Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera – gutes Video

Auch beim Video bringt diese Digicam alles mit: Die Aufnahmen mit Full HD Halbbildformat sprechen für eine ruckelfreie Aufzeichnung. Dazu kann man an den Body der Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera ein externes Stereo-Mikrofon anschließen. Gut ist auch der mechanische Bildstabilisator.

Eindruck von der Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera

Ein schwenkbares Display, schnelles Autofocus und Serienbildfunktion. Das sind die Pluspunkte der neuen Einsteiger-Digicam. Da ist alles drin, was man braucht. Außer vielleicht einem größeren Display.


Pluspunkte

schwenkbares Display
schneller Bildsensor
3D Schwenkpanorama
manuelle Einstellungen
JPEG + RAW

Minuspunkte

niedrig aufgelöstes, kleines Display

Technische Daten

  • Hersteller/Modell:Sony Alpha 37 D-SLR Spiegelreflex Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: C-MOS, Größe: 23,5 x 15,6 mm
  • Objektiv/Zoom: E-Mount Bajonett
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel, schwenkbar
  • Sucher: elektronisch
  • Bildstabilisator: –
  • Speicher intern/extern: 88 MB./Memory Stick, SD; SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG, RAW, JPEG + RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 pixel/(50i) AVCHD
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 12800
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Programmautomatik, Live View, 3D, 3D-Schwenk-Panorama, Gesichtserkennung, 5,5 Bilder/Sekunde, Stereo-Mikro
  • Abmessungen (B x H x T): 124 x 92 x 85 mm
  • Gewicht: ca. 448 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.