Pentax Spiegelreflex Digitalkamera K 200 D
Wer als Einsteiger in die Fotografie mit Spiegelreflex Digitalkamera nicht nur unter Idealbedingungen im trauten Heim oder bei Sonnenschein seine Bilder machen will, für den ist Pentax K 200 D mit ihrem robusten Gehäuse eine klare Empfehlung. Als einzige Digitalkamera in ihrem Segment besitzt sie ein gegen Staub und Wasser gut geschütztes Gehäuse.

Und dafür gibts jede Menge Lob in diversen Tests: DigitalPhoto und fotomagazin werten mit “sehr gut” und loben das sehr solide Gehäuse, dass aufwendig gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet ist. Auch die Digital-Technik wird als “ausgezeichnet” bewertet, dazu kommt die leichte Bedienung. Mit dem im Gehäuse eingebauten Bildstabilisator werden Verwackelungen vermieden. Kritik gibt es am fehlenden “Live View”-Modus, d. h. vor dem Auslösen kann man das Foto nicht auf dem Monitor kontrollieren. Auch das Bildrauschen sei höher als bei anderen Geräten.

10 Megapixel Auflösung bringt die Pentax Spiegelreflex Digitalkamera K 200 D

Mit der Pentax Spiegelreflex Digitalkamera K 200 D gelingen gute Fotos durch die 10 Megapixel Auflösung, die für die meisten Zwecke völlig ausreichend sind. In der Kamera ist ein optischer Bildstabilisator eingebaut, der mit Sensoren in der Lage ist, die Verwackelung dreidimensional aufzufangen und dabei bis zu 4 Belichtungswerte ausgleichen kann. Der Autofokus schafft es, mit 11 Messpunkten und 9 Kreuzsensoren jede noch so erdenkliche Situation zu meistern und optimal das Bild der Pentax Spiegelreflex Digitalkamera K 200 D scharfzustellen.

Einzelkämpfer-Einsatz für die Pentax Spiegelreflex Digitalkamera K 200 D

Auch im unwegsamen Gelände ist die Pentax Spiegelreflex Digitalkamera K 200 D ein zuverlässiger Begleiter: Das Gehäuse ist extrem geschützt vor Staub und Spritzwasser – 60 Dichtungen sind da echt ein Wort. Trotzdem ist sie jeder Situation mit ihren vielen Motivprogrammen gewachsen und auf Knopfdruck ohne große Fummelei einsatzbereit. Und wenn doch mal Staub in die Kamera eindringen sollte, sorgt ein Low Pass-Filter für das Festsetzen. Der Sensor schüttelt sich, falls sich doch ein paar Körnchen niederlassen sollten. Der “Dust Alert” gibt Alarm, falls das Zeug zu hartnäckig ist. Klar, das die robuste Pentax Spiegelreflex Digitalkamera K 200 D auch nicht so schnell schlappmacht: Mehr als 1000 Fotos sind mit einer Akkuladung drin.

Urteil über die Pentax Spiegelreflex Digitalkamera K 200 D

Wer keine Weichei-Kamera braucht, liegt mit der Pentax Spiegelreflex Digitalkamera K 200 D als Einsteiger richtig. Outdoor-Fotografie – auch unter widrigen Umständen – kann sie durch ihr geschütztes Gehäuse ab. Und wer das Bildrauschen bei höheren Lichtempfindlichkeiten vermeiden will, sollte den ISO Wert manuell auf 400 begrenzen.

Technische Details Pentax Spiegelreflex Digitalkamera K 200 D

Auflösung: 10,2 Megapixel
Sensor: 23,5 x 15,7 mm CCD
ISO 100 – 1600
Bildstabilisator: optisch
Sucher Pentaprisma
Display: 2,7 Zoll, 690000 Pixel
Verschluss: 30 – 1/4000 s
Speicher SD, SDHC
Dateiformat: JPG, RAW
Abmessungen: 135 x 95 x 74 mm
Gewicht: 630 g

Mehr von Pentax Spiegelreflex Digitalkamera

Kommentare sind geschlossen.