Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera foto sonyManchmal kommt es auf die Details an. Die neuen Sony Cybershot Fotoapparate sind jedenfalls alle sehr klein und schmal. Wie die Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera. Was dieser Fotoapparat bietet, sagt Digital Kamera Vergleiche.

Die Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera kombiniert einen hochauflösenden C-MOS Bildsensor des Herstellers mit 16 Megapixel Auflösung mit einem 5fachen optischen Zoom. Das Objektiv bietet im 19 Millimeter schlankem Gehäuse eine Brennweite von 25 Millimeter Weitwinkel bis 125 Millimeter. Ein recht guter Umfang für Einsteiger. Das Objektiv ist mit einer fotografischen Blende mit f2.6 ziemlich lichtstark, und im Makro-Modus darf die Linse bis zu 5 Zentimeter an das Motiv heran. Das reicht auch für Details wie Blumen oder Blüten. Doch wie steht es mit der Bildqualität?

Die Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera – mit optischem Bildstabilisator

Immerhin hat die Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera – vorbildlich – einen optischen Bildstabilisator gegen verwackelte Fotos. Ob die Bildqualität der Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera in der Praxis stimmt, dürfte im wesentlichen von der Qualität des verwendeten Bildsensors abhängen. Der im günstigeren Modell, der 570 verbaute HAD CCD-Sensor nervte im Test jedenfalls mit heftigem Bildrauschen. Hoffentlich bringt der Exmor C-MOS Sensor da mehr zu stande. Das Display der Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera stimmt jedenfalls: Mit 430000 Bildpunkten ist es deutlich höher aufgelöst als viele andere Monitore. Gut ist auch die Serienbildfunktion mit Highspeed – obwohl Sony dort noch keine näheren Details über die Auflösung nennt.

Auch 3D – die Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera

Mit ihrem 3D Schwenkpanorama bietet der Fotoapparat die einfache Möglichkeit, räumliche Fotos zu machen. Auch Standbilder in 3D sind für die Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera kein Problem. Videos werden in Full HD mit 1920 x 1080 Pixeln aufgezeichnet, und der Akku schafft laut Herstellerangaben immerhin 230 Bilder mit einer Ladung. Auch gut: Der Autofocus zieht bei sich bewegenden Motiven automatisch die Schärfe nach.

Eindruck von der Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera

Klein, handlich, hochauflösend. Falls der C-MOS Bildsensor eine vernünftige Bildqualität bringt, ist die Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera eine gute Alternative für Einsteiger.

Technische Daten der Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Sony Cybershot Sony Cybershot DSC-WX7B Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: C-MOS, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f2,6, 5fach, 25-125 mm
  • Display: 2,8 Zoll Diagonale TFT, 460000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: k.A./SD; SDHC, SDXC, Memory Stick Duo, MS Stick Pro Duo High Speed
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 Pixel/50i
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Schwenk-Panorama, 3D Panorama, Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung
  • Abmessungen (B x H x T): 92 (B) x 52 (H) x 19,1 (T) mm
  • Gewicht: ca. 120 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.