Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera foto sonyJetzt gibt es einen ganz neuen, günstigen Fotoapparat für Einsteiger: Mit einem schlanken Design und 14 Megapixel Auflösung kommt die Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera auf den Markt. Digitalkamera Vergleiche stellt den neuen schlanken Fotoapparat vor.

Mit einer Bautiefe von 19,5 cm ist die Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera wirklich sehr schmal und elegant. Verbaut ist ein Carl Zeiss-Objektiv mit einer Brennweite von 26-105 Millimeter. Das ist ein gutes Weitwinkel. Die kleinste Blende beträgt f2,7 – die verbaute Optik der Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera hat damit eine sehr gute Lichtstärke. Zumindestens damit könnte Bildrauschen verhindert werden, denn wenn die Blende zu wenig Licht auf den Sensor lässt, wird die ISO-Zahl hochgeregelt – die häufigste Quelle vom Bildrauschen. Dafür ist der verbaute Monitor mit einer Diagonale von 6,9 Zentimetern und 230000 Bildpunkten durchaus klassenüblich und in Ordnung.

Die Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera – digitaler Bildstabilisator

Von der Grundausstattung her ist das Paket der Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera also schon okay, doch beim Bildstabilisator gibts die ersten Abzüge: Denn dieser ist nur digital. Scharfgestellt wird das Motiv mit der Linse, ein Hilfslicht für den Autofocus ist ebenfalls nicht vorhanden. Bei den Serienbildern reicht es bei der Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera für 1 Foto pro Sekunde – dabei können bis zu 100 Bilder nacheinander gemacht werden. Nach dem Einschalten gönnt sich die Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera 1,8 Sekunden, bis man loslegen kann.

Die Tests zur Sony Cybershot DSC-W530 Digitalkamera

Nur VGA-Video – die Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera

Doch der größte Nachteil der Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera ist die Video-Funktion, denn hier gibts lediglich die niedrige VGA-Auflösung von 640 x 480 Pixel. Bei den Motivprogrammen gibts neben den üblichen Portraitfunktionen wie Gesichtserkennung, Lächel-Auslösung auch die Panorama-Funktion: Dabei wird automatisch aus drei Bildern eine Rundumsicht von 230 Grad kombiniert. Dafür wiegt die Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera nur 113 Gramm mit Akku, der Power für rund 250 Aufnahmen laut technischen Daten hat.

Eindruck von der Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera

Schmal, stylish, leicht – das sind die hervorstechenden Merkmale der Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera. Dazu kommt ein recht lichtstarkes Objektiv. Für Einsteiger könnte dieser Fotoapparat in Frage kommen.

Technische Daten der Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Sony Cybershot DSC W530G Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f2,7, 4fach, 26-105 mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: k.A./SD; SDHC, SDHX, Memory Stick
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 640 x 480 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Schwenk-Panorama, Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung,
  • Abmessungen (B x H x T): 93 (B) x 52,4 (H) x 19,3 (T) mm
  • Gewicht: ca. 97 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.