Mit der Canon Ixus 125 HS Digitalkamera frischt der Hersteller pünktlich zum Frühjahrsanfang seine Serie der Kompaktkameras auf. Bei der 125er, die für einen Preis von um die 229 Euro auf den Markt kommen soll, geht es vor allem um die Kombination zwischen hoher Auflösung und guter Bildqualität. Digital Kamera Vergleiche stellt die Canon Ixus 125 HS Digitalkamera vor.

Bei diesem Fotoapparat kombinierte der Hersteller einen Bildprozessor der neuesten Generation mit vielen neuen Funktionen mit einem 16 Megapixel Bildsensor in C-MOS-Technik mit der rückseitigen Belichtung. Der Digic 5 Bildprozessor kann noch mehr Informationen über das Bild verarbeiten – der Hersteller spricht von einer Versechsfachung. So sollen einzelne Bildbereiche noch besser belichtet und korrigiert werden können. Bei der Canon Ixus 125 HS Digitalkamera soll das Rauschen so bei hohen Lichtverhältnissen um bis zu 75 Prozent reduziert werden können. Dürfte die Canon Ixus 125 HS Digitalkamera auch benötigen, denn mit einer Größe von 1/2,3 Zoll ist der Bildsensor sehr klein.

Die Canon Ixus 125 HS Digitalkamera – Brennweitenumfang einer Einstiegskamera

Mit einem Brennweitenumfang von 24-120 Millimeter bringt die Canon Ixus 125 HS Digitalkamera das Maß, welches auf viele Einsteigerkameras bringen. Das digitale Zoom soll den Brennweitenbereich allerdings ohne spürbaren Verlust der Bildqualität erweitern, um den Faktor 10. Das heißt im Klartext: Im Telebereich sind bis zu 240 Millimeter Brennweite drin. Mit einer größten fotografischen Blende von f2.7 ist die Optik dazu recht lichtstark. Dazu kommt ein optischer Bildstabilisator, der Verwackelungen ausgleicht und insgesamt sieben Einstellungen hat. Sehr schön für die Käufer ist der Auto-Modus, der durch den verbesserten Bildprozessor insgesamt 58 verschiedene fotografische Situationen erkennt.

Die Videofunktionen der Canon Ixus 125 HS Digitalkamera

Beim Filmen bietet die Canon Ixus 125 HS Digitalkamera Full HD mit 24 Bildern pro Sekunde. Aufgezeichnet wird der Sound dabei in Mono. Immerhin kann man während des Filmens auch das optische Zoom des Fotoapparates einsetzen. Gut ist allerdings der Monitor der Canon Ixus 125 HS Digitalkamera, der mit einer Auflösung von 460000 Pixeln eine hohe Detaildichte bei den gemachten Fotos und Filmen erlaubt. Bei der Serienbildfunktion schafft die Digicam zwei Bilder pro Sekunde – nicht gerade schnell.

Eindruck von der Canon Ixus 125 HS Digitalkamera

Die Canon Ixus 125 HS Digitalkamera macht es spannend: Schafft es der neue Bildprozessor, die Schwächen des kleinen Bildsensors auszugleichen?


Pluspunkte

lichtstarke Optik
schneller Bildprozessor
einfache Bedienung
gutes Display

Minuspunkte

nur Mono-Aufzeichnung beim Video

  • Hersteller/Modell: Canon Ixus 125 HS Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: C-MOS, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 5 fach, 24 – 120 mm, f2.7
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 460000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: ja, optisch
  • Speicher intern/extern: k.A./SD; SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 pixel/24 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Programmautomatik, Live View, 58 Motivprogramme, Gesichtserkennung, Fisheye, Panorama-Assistent, HDMI
  • Abmessungen (B x H x T):93,2 x 57,0 x 20,0 mm
  • Gewicht: ca. 135 g mit Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.