Nikon Coolpix S570_Digitalkamera (Foto: Nikon)Nikon ist bei Einsteigern in die Digitalfotografie sehr beliebt, weil die Marke eine hohe Qualität verspricht. Mit der Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera kommt eine leichte Digicam mit einem Weitwinkel-Objektiv, die mit 120 Gramm auch noch ziemlich leicht ist. Ob die Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera von der Leistung ein Schwergewicht ist, sagt Digitalkameravergleiche.

Von der technischen Ausstattung her kommt die Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera mit allem, was man für flexible Fotos so braucht: Neben einem Brennweitenumfang von 28 bis 140 Millimeter kommen auch beliebte Motivprogramme wie zum Beispiel die automatische Gesichtserkennung von bis zu 12 Motiven dazu. In einem speziellen Portraitmodus werden die Motive so belichtet und verbessert, dass die Gesichtshaut auf schön und eben retuschiert wird. Im Test von c-net wird diese Portraitfunktion der Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera als besonders effektiv gelobt, da sie auch Lächeln erkennt und Blinzeln vermeidet.

Im Test etwas langsam – die Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera

Im Test von c-net reichte es für die Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera zur Gesamtnote von 2,4 und dem Testurteil “sehr gut”. Dabei wurde aber die langsame Arbeitsweise kritisiert. Nach dem Einschalten konnte erst nach 2 Sekunden das erste Bild gemacht werden. Erst 2,2 Sekunden später geht das nächste Foto. Dafür sind die Bilder bis zu einer Lichtempfindlichkeit von 400 ISO gut und bis 800 ISO noch in Ordnung. Zwar hat die Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera ein Weitwinkel-Objektiv, doch wenn der Fotograf auf 28 Millimeter geht, muss er mit einer tonnenförmigen Verzeichnung rechnen. D.h. Fallende Linien bei Gebäuden runden nach außen ab.

Die Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera – ein paar Schwächen

Eine weitere Schwäche der Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera ist der Bildstabilisator: Zwar wirbt der Hersteller mit einer Verwackelungs-Vermeidung durch vier Maßnahmen, aber der Bildstabilisator ist lediglich digital und nicht mechanisch-/optisch. Damit muss der Fotograf bei langen Brennweiten entweder mit hoher Lichtempfindlichkeit und dementsprechend schlechteren Fotoergebnissen rechnen. Das gilt übrigens auch für Videos: Die werden von der Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera lediglich im VGA-Modus von 640 x 480 Pixel aufgenommen.

Urteil über die Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera

Wer eine leichte Kamera mit gutem Zoom sucht, dürfte mit der Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera richtig liegen.

Technische Daten der Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Nikon Coolpix S 570 Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 5fach, 28-140 mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein optischer
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: 47 MB/SD; SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 640 x 480 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3.200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung,
  • Abmessungen (B x H x T): 56,6 x 92 x 21,5 mm
  • Gewicht: ca. 120 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.