Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera (Foto: Sony)Ultra-schmal und leistungsstark. Die neue Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera ist nur 17 Millimeter schlank und hat dennoch jede Menge zu bieten. Was, das sagt Digitalkamera Vergleiche.

Die neue, kompakte Digitalkamera aus dem Hause Sony mit einer Größe von 93 x 52 x 17,3 Millimeter kommt als sogenannter “Handschmeichler” daher. Das heißt aber nicht, dass keine hochwertige Technik verbaut ist. Mit einem 4fachen optischen Zoom und einer Brennweite von 26 bis 105 Millimetern kann der Besitzer mit einem echten Weitwinkel arbeiten, um in kleinen Räumen möglichst viel vom Umfeld zu erfassen. Und mit einem optischen Bildstabilisator wirkt die Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera verwackelten Bilder vor. Mit einer Auflösung von 14 Megapixeln bewegt sich die Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera dennoch auf dem neuesten Stand und dürfte so ideal für Einsteiger sein.

Die Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera – macht gute Fotos leicht

Trotz der guten Optik setzt die Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera ganz auf die Einsteiger-Fotografie: Mit lediglich sieben Motivprogrammen und einer Gesichtserkennung sind schon alle wählbaren Voreinstellungen benannt. Dabei kann man auch den Smile-Shot aktivieren, der erst auslöst, wenn das Motiv lächelt. Bei der Gesichtserkennung kann die Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera zwischen Kindern und Erwachsenen auf Wunsch eingestellt werden. Profi-Features wie Blenden- oder Zeitautomatik beherrscht die Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera aber nicht.

Keine HD Videos – die Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera

Was die neue Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera aber nicht beherrscht, sind hochauflösende Videos. Beim Filmen kann man lediglich im VGA-Modus mit 640 x 480 Pixel aufnehmen. Und der eingebaute Akku reicht laut Herstellerangaben für durchschnittlich 240 Aufnahmen – wahrscheinlich ein Zugeständnis an die flache Bauweise der Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera. An Speiocherkarten kann dieser Fotoapparat nur jede Art von Memory Stick sowohl SD und SDHC verarbeiten. 1,8 Sekunden nach dem Einschalten ist die Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera einsatzbereit und kann bei Serienbildern mit einem Foto pro Sekunden dienen. Zumindestens letzteres ist ziemlich langsam.

Eindruck von der Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera

Einfach und extrem handlich. Die Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera ist ein leicht zu bedienender Fotoapparat mit allem Notwendigen für Alltagsfotos. Sogar ein Weitwinkel und optischer Bildstabilisator ist dabei.

Technische Daten der Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Sony Cybershot DSC-W320 G Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 4fach, 26-105 mm
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch, digital
  • Speicher intern/extern: 28 MB/SD; SDHC, SD, Memory Stick (Duo, Pro Duo, High Speed, Pro-HD-Duo
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 640 x 480 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3.200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, Retusche
  • Abmessungen (B x H x T): 98 x 54 x 22,1 mm
  • Gewicht: ca. 145 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.