Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700
Lieben Sie Spiegelreflex-Fotografie? Sind Sie das etwas konservativ? Dann könnte die Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700 genau das richtige Modell sein. Diese 12 Megapixel Digitalkamera erlaubt nämlich nicht, vor dem Auslösen das Foto auf dem Monitor mit der “Live View” Funktion zu kontrollieren.

Bei den Fachleuten punktet die Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700 trotzdem. Im Vergleich von “Stiftung Warentest” holte sie den ersten Platz, für Color Foto ist die Sony A 700 ein “Kauftipp”, und DigitalPhoto bewertet die Leistung mit 92 Prozent. Gelobt wird die schnelle, hohe Auflösung, das geringe Bildrauschen und der “sehr gute Verwackelungsschutz”. Kritisiert wird die fehlende “Live View” Funktion und die lange Zeit, die die Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700 braucht, um nach dem Auslösen ein neues Foto zu machen.

Volle Kontrolle bei der Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700

Der Fotograf hat mit der Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700 alles in der Hand: Mit Mini-Joystick und diversen Einstellmöglichkeiten kann er alle Parameter für ein gutes Foto im Handumdrehen verändern – egal, ob es um Belichtung, Blende oder Weißabgleich geht. Trotzdem gibt es 14 Voreinstellungen, um Einsteigern die Fotografie mit der Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700 zu erleichtern. Besonders brilliant werden die Bilder, weil beim neuen Bildprozessor der Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700 die Signalumwandlung dreifach optimiert wird: Einmal analog und dann nach der Digitalisierung. Im BIONZ-Bildprozessor kommt die nächste Stufe, in der die Pixel noch einmal nachbearbeitet werden, bevor das endgültig scharfe Foto abgespeichert wird.

Scharfe Bilder ohne Zittern bei der Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700

Der eingebaute optische Verwackelungsschutz erlaubt auf Fotos mit hoher Lichtempfindlichkeit bis 3200 ISO bei der Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700. Die Korrektur beträgt jetzt zwischen 2,5 bis 4 Lichtwerten, so dass auch bei lichtschwachen Motiven die Fotos scharf werden. Unterstützt wird das ganze bei der Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700 durch den Autofocus mit seinen 11 Messpunkten und 11 Messlinien. Gut auch die äußeren Wert der Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700: Das robuste Gehäuse ist mit einer Magnesium Legierung beschichtet, ein HDMI-Anschluss sorgt für die reibungslose Übertragung der Fotos auf den LCD Fernseher.

Urteil über die Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700

12 Megapixel Auflösung, beste Bilder. Weil der “Live View” Modus fehlt, ist diese Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700 ideal für alle, die direkt von der analogen Spiegelreflex-Fotografie kommen.

Technische Daten der Sony Spiegelreflex Digitalkamera A 700

Auflösung: 12 Megapixel
Sensor: 23,5 x 15,6 mm, CMOS
ISO: 100–3200
Bildstabilisator: mechanisch
Sonderfunktion: Staubschutz-System, HDMI
Verschluss: 30 – 1/8000 s
Sucher Pentaprisma
Display: 3 Zoll, 921000 Bildpunkte
Speicher: Compact Flash, Memory Stick, Micro Drive
Dateiformat: JPG, RAW
Abmessungen: 142 x 105 x 80 mm
Gewicht: 690 g
Mehr von Sony Digitalkamera

Kommentare sind geschlossen.