Fujifilm Finepix HS 20 Digitalkamera foto fujiMit der Fujifilm HS20 EXR Digitalkamera will der Hersteller die D-SLR-Kameras überflüssig machen. Zumindestens für Hobby-Fotografen. Für unter 300 Euro gibts einen Fotoapparat mit 23 bis 720 Millimeter Brennweite. Ob der Kompromiss zwischen kompakter Bauart und Bildqualität aufgeht, darüber berichtet Digital Kamera Vergleiche.

Die Fujifilm HS20 EXR Digitalkamera kommt einem einem C-MOS Bildsensor in EXR Technik, der einen schnellen Serienbildmodus verspricht. So sind immerhin 8 Serienbilder pro Sekunde in voller Auflösung möglich. Gut auch für engagierte Fotografen: Die Bilder können nicht nur im komprimierten JPEG-Format gemacht werden, sondern auch im unkomprimierten RAW-Format. In der Praxis zeigt sich aber, dass es dann rund 5 Sekunden braucht, bis die Fujifilm HS20 EXR Digitalkamera das Bild gespeichert hat. Im ersten Test kommt aber raus, dass der Kompromiss zwischen dem extrem großen Brennweitenumfang und dem Sensor zumindestens bei guten Lichtverhältnissen funktioniert.

Die Fujifilm HS20 EXR Digitalkamera – so ist die Bildqualität

Denn der eingebaute Verwackelungsschutz, der aufgrund der extrem langen Telebrennweite auch wirklich notwendig ist, funktioniert im Test der Kollegen von betabuzz gut und zuverlässig. Bei der Bildqualität geht es zumindestens bis ISO 400, bis dann das Bildrauschen – also die Bildstörungen bei der Fujifilm HS20 EXR Digitalkamera – immer stärker wird. Gut, dass man in den manuellen Einstellungen der Fujifilm HS20 EXR Digitalkamera alle Parameter aber auch frei konfigurieren kann. Die Video-Qualität, bei der die Filme mit der Fujifilm HS20 EXR Digitalkamera in Full HD aufgenommen werden, ist dagegen sehr gut.

Sinnvolle Features – die Fujifilm HS20 Digitalkamera

Die Möglichkeit, das Zoom nicht nur mit der elektrischen Wippe, sondern auch durch Drehen am Objektiv zu verstellen, erweist sich in der Praxis als sehr gelungen. Das Autofocus erweist sich in der Praxis im großen Brennweitenbereich als langsam. Dafür kann man aber auf den Blitzschuh der Fujifilm HS20 Digitalkamera auch einen Zusatzblitz installieren. Zwar ist das Gehäuse mit über 600 Gramm ziemlich schwer, aber die Haptik wird von vielen Käufern als gut geschildert.

Urteil über die Fujifilm HS20 Digitalkamera

Nicht schlecht. Im großen und ganzen ist der Kompromiss zwischen Super-Zoom und Bildqualität gelungen. Dafür ist die Fujifilm HS20 Digitalkamera teilweise etwas langsam.

Pluspunkte
Guter Verwackelungsschutz
recht gute Bildqualität
gute Videoqualität
RAW
manuelles Zoom am Objektiv

Minuspunkte
schwer
z. T. langsam
Bildstörungen ab ISO 400

Technische Daten

  • Hersteller: Fujifilm
  • Modell: Finepix HS20 Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: C-MOS,
  • Objektiv/Zoom: 30fach, 24-720 mm, f2.8
  • Display: 3 Zoll Diagonale LCD, 460000 Pixel
  • Sucher: elektronisch
  • Bildstabilisator: mechanisch
  • Speicher intern/extern: 20 MB/ SD, SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080/30 Bilder/s.
  • ISO-Empfindlichkeit: 64 – 6400
  • Stromversorgung: AA-Batterien
  • Sonderfunktionen: Panorama, komplett manuelle Vorgaben, Gesichtserkennung, HDMI, Stereo Mikro, Blitzschuh, Highspeed: 8 Bilder/Sek
  • Abmessungen (B x H x T): 130,6 (B) × 90,7 (H) × 126 (T) mm (
  • Gewicht: ca. 636 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.