Panasonic Lumix DMC-G2EG-K foto panasonicSystemkameras. Das ist der Versuch von Herstellern von Fotoapparaten, das Beste von den Kompaktkameras mit den bestmöglichen Optiken zu verbinden. Wie bei der Panasonic Lumix G2 Systemkamera, die mit allen Objektiven nach dem Four-Thirds-Standard kombiniert werden kann. Wie gut die Qualität ist, haben jetzt mehrere Tests ergeben. Digitalkameravergleiche sagt, wie gut die Panasonic Lumix G2 Systemkamera dabei abgeschnitten hat.

Im aktuellen Test der Stiftung Warentest wurden Bridge- und Systemkameras miteinander verglichen. Dabei holte die Panasonic Lumix G2 System Digitalkamera den Testsieg mit der Note von 1,8. Besonders die gute Bildqualität auch bei schlechten Lichtverhältnissen und der exzellente Verwackelungsschutz sorgte dabei für den Testsieg der Panasonic Lumix G2 System Digitalkamera, die mit dem 14-42 mm Objektiv zusammen gestetet wurde. Und konnte dabei Einsteiger-Digitalkameras im D-SLR Bereich wie die Sony Alpha 290 L schlagen. Dafür ist dieser Fotoapparat aber auch deutlich teurer.

Die Panasonic Lumix G2 System Digitalkamera – Testsieg durch Technik

Mit beigetragen zum Testsieg dürfte sicherlich die Technik in der Panasonic Lumix G2 System Digitalkamera beigetragen haben, denn mit einem C-MOS Sensor, der mit 17,3 x 13 Millimetern ein großes Format hat und eine effektive Auflösung von 12 Megapixel, ist die erste Voraussetzung für gute Bilder geschaffen. Dazu ein großes Objektiv und mit 3 Bildern pro Sekunde eine vernünftige Serienbildgeschwindigkeit, die für alle Schnappschüsse außer der Sportfotografie sicherlich ausreichend sind. Klar, bei einer Systemkamera gibts nur einen elektronischen Sucher, doch bei der Panasonic Lumix G2 System Digitalkamera bietet der mit 1,4 Mio Pixel eine hervorragend Auflösung.

Professionell – die Panasonic Lumix G2 System Digitalkamera

Und für Hobby-Fotografen hat die Panasonic Lumix G2 System Digitalkamera noch jede Menge Features der D-SLR Klasse zu bieten: Das beginnt beim Blitzschuh, dem dreh- und schwenkbaren Monitor sowie der Möglichkeit, die Fotos auch ohne Komprimierung in RAW aufzunehmen. Dazu gibts die Belichtungsreihenfunktion und die Möglichkeit, für Videos auch ein Stereo-Mikrofon an die Panasonic Lumix G2 System Digitalkamera anzuschließen. Übrigens: Mit einem Gehäuse-Gewicht von 371 Gramm ist diese Systemkamera nur unwesentlich leichter als eine Bridge-Kamera.

Urteil über die Panasonic Lumix G2 System Digitalkamera

Jedes Konzept hat seine Berechtigung. Auch das der Systemkameras. Mit ihrem Testsieg beweist die Panasonic Lumix G2 System Digitalkamera, was die Kombination mit einem normal großem Prof-Objektiv mit der Technik der Kompaktkameras bringt: Eine extrem gute Bildqualität.

Technische Daten der Panasonic DMC-G2

  • Hersteller/Modell: Panasonic DMC-G2
  • Auflösung: 12,1 Megapixel
  • Sensor: NMOS Sensor
  • Größe: 1/2,33 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 16fach, 25-200 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 460.000 Pixel
  • Sucher: elektronisch
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: – /SD, SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 6400
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, erweiterter Betrachtungswinkel
  • Abmessungen (B x H x T): 124 x 83,6 x 74 mm
  • Gewicht: ca. 371 g ohne Akku

Foto: Panasonic

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.